Faszienrolle Test: switchROLL von Mey Ergonomics. Dein Tool gegen Verspannungen und Rückenschmerzen

Faszienrolle im Test
Faszienrolle Test

Faszientraining ist in aller Munde. Immer bekannter wird die Tatsache, dass Muskelverspannungen oft auf Verklebungen im Fasziengewebe zurückgehen. Die switchROLL von mey Ergonomics soll da Abhilfe schaffen und effektiv gegen Rückenschmerzen und andere Beschwerden durch verklebte Faszien helfen. Grund genug, sie einem Faszienrollen Test zu unterziehen.

 

Was sind Faszien?

Bei den Faszien handelt es sich um netzartiges Bindegewebe, das sowohl deine Muskeln umgibt als auch andere Teile des Bewegungsapparates und deine Organe.

Die weißen, dünnen Fasern stützen die Gewebe, die sie umgeben. Gerade im Bereich der Muskulatur erfüllen sie aber noch zusätzliche Aufgaben. Sie »schmieren« bei Bewegungen, sodass diese im wahrsten Sinne des Wortes reibungslos ablaufen.

Da die Faszien so wichtig sind, spielen sie auch bei Beschwerden am Bewegungsapparat eine entscheidende Rolle. Insbesondere Verspannungen können ihre Ursache im Fasziengewebe haben und so durch Faszientraining, etwa mit der Faszienrolle im Test, gelindert werden.

 

Die Faszienrolle switchROLL mit unterschiedlichen Stärken

Die switchROLL Faszienrolle im Test gibt es in zwei unterschiedlichen Härten. Welche Faszienrolle für dich die richtige ist, hängt von zwei Faktoren ab:

  • Wie geübt bist du im Faszientraining mit einer Faszienrolle?
  • Wie ist dein Trainingszustand insgesamt?

Am besten besprichst du mit deinem Arzt oder Physiotherapeuten, welche Faszienrolle für dich geeignet ist: Die schwarze switchROLL ist etwas härter, die anthrazitgraue ist weicher.

was sind faszien

Besonders praktisch an der Faszienrolle im Test ist, wie vielseitig sie eingesetzt werden kann. Es gibt zahlreiche Erweiterungen in Form von Oberflächen, die du zu der eigentlichen switchROLL dazu kaufen kannst. So passt du die Massagerolle und Fitnessrolle deinen individuellen Bedürfnissen an.

 

Wie sieht die Faszienrolle von mey Ergonomics aus? Für wen ist Faszientraining geeignet?

switchroll faszienrolle. test
Die switchROLL Faszienrolle erhältst du in einem praktischen schwarzen Beutel mit Zugband

Die switchROLL wird in einem schlichten Karton geliefert, in dem sich neben der Massagerolle auch ein Beutel befindet, mit dem du sie bequem transportieren kannst.

Die Fitnessrolle ist für jeden geeignet, die oder der unter Problemen durch verklebte Faszien leidet. Durch die Faszienmassage mit der Massagerolle werden Verspannungen gelockert. 

Faszientraining ist grundsätzlich für fast jeden geeignet, es gibt nur wenige Kontraindikationen. Um bei den Massagerolle Übungen alles richtig zu machen, kannst du auf der Herstellerwebsite eine ausführliche Beschreibung herunterladen.

 

 

 

Faszienrolle Übungen

Die Firma mey Ergonomics legt schon seit fünf Jahrzehnten viel Wert darauf, ihren Kunden ergonomische Sitzmöglichkeiten zu bieten. Mit der switchROLL und den ergänzenden Produkten ist der Hersteller nun auch im Bereich Faszien Übungen vertreten.

Ihre switchRoll Fitnessrolle wirkt sehr hochwertig und durch die Ergänzungssets ist sie vielseitig einsetzbar. So ermöglicht sie Faszientherapie an nahezu allen Körperteilen.

Die Faszien Übungen helfen jedoch nicht nur gegen Verspannungen, sondern verbessern auch dein Körpergefühl und sorgen für festere Konturen. So ist ein straffes Bindegewebe auch ein guter Schutz vor Cellulite.

Auch für den Einsatz in Physiotherapiepraxen und Fitnessstudios ist die Faszienrolle im Test gut geeignet.

 

Der Faszienrollen Test: Wie effektiv ist die switchROLL Faszienrolle?

Faszienrolle im Test
Faszienrollen Test: Perfekt geeignet für Menschen, die lange im Büro sitzen und mit Verspannungen zu kämpfen haben

Unsere Testperson arbeitet im Büro, d.h. sie sitzt mehr als 8 Stunden pro Tag am Schreibtisch. Durch einseitige Belastung und mangelnde Bewegung spürt sie Verspannungen im Rücken und Nacken und fühlt sich allgemein steif und unbeweglich. Sie leidet an Schmerzen in den Beinen und an Cellulite an Po und Oberschenkeln.

Neben ihrem anstrengenden Bürojob schafft sie es, zweimal in der Woche in einem Fitnessstudio zu trainieren. Trotzdem halten ihre Nacken- und Rückenschmerzen an und sie fühlt sich nach dem Training im Gym ausgelaugt und hat Muskelschmerzen.

Ein Faszientraining, um verklebte Faszien zu lockern, das sie von zu Hause aus mehrmals wöchentlich abends oder früh morgens zur Ergänzung ihres Fitnesstrainings ausüben kann, ist daher mehr als willkommen. Sie ist begeistert und motiviert, die switchROLL von mey Ergonomics für uns zu testen. 

 

Faszienrolle Anwendung

Unsere Faszienrolle im Test, die switchROLL, kam in einem schwarzen Beutel mit Zugband gut geschützt und verstaut bei unserer Testerin an. Gut fand sie, dass sie die switchROLL bei Bedarf auf diese Weise bequem transportieren kann. Für den Test erhielt sie ein Starterset mit einer glatten und einer gerillten Oberfläche. Unsere Testperson nutzte die glatte Oberfläche, um die Faszien an Waden und Oberschenkel auszustreichen. Sie empfand dieses Training als extrem entspannend. 

Massagerolle Test
Unsere Testerin fand die Faszienmassage mit der switchROLL sehr entspannend und wirksam.

Für die Behandlung ihres Rückens entfernte sie die drei glatten Teile und wechselte das mitgelieferte gerillte Set durch einfaches Aufstecken aus. Auf diese Weise massierte sie für einige Minuten den Rücken bis zum Nacken hinauf. Anfangs war die Anwendung etwas schmerzhaft, was sich aber bei fortschreitendem Faszientraining legte.

„Ich bin begeistert von der switchROLL Faszienrolle. Besonders die wechselbaren Oberflächen für die unterschiedlichen Körperteile und Verspannungen finde ich sehr praktisch“Marie

 

Faszienrolle Wirkung

Der am nächsten Tag aufkommende Muskelkater sprach für die tief gehende Wirkung. Unsere Testperson nutzte die switchROLL mehrmals die Woche über einen längeren Zeitraum und berichtet von überzeugenden Ergebnissen. Ihre Rücken- und Nackenschmerzen sind fast völlig verschwunden. Sie fühlt sich allgemein fitter und beweglicher. Ihre Muskeln wurden leistungsfähiger, sodass sie beim Fitnesstraining im Studio mehr Gewichte auflegen kann. Muskelschmerzen nach dem Training sind kein Thema mehr.

thumbs-up-icon
Vorteile
  • Starterset mit zwei verschiedenen Oberflächen zur Auswahl
  • Einfaches Umstecken
  • Sehr stabil und widerstandsfähig
  • Vielseitig anwendbar
  • Trainingsvideos und Anleitungen
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
thumbs-down-icon
Nachteile
  • Die glatte Oberfläche rutscht leicht, wenn man ohne Unterlage trainiert

Faszienrolle Übungen

Die Faszienübungen konnte unsere begeisterte Testerin perfekt in ihren Alltag integrieren und sie möchte sich noch weitere Sets zur Erweiterung zulegen, um auch andere Körperbereiche gezielt trainieren zu können. Trainingsvideos hierzu sind auf der Herstellerseite vorhanden https://www.mey-ergonomics.de/de/videos.

 

Fazit unserer Faszienrolle im Test

Unsere Faszienrolle im Test, die switchROLL, überzeugte nicht nur in ihrer vielseitigen Anwendung, sondern auch in der Produktqualität und ihrer Wirkung. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist mit 46 Euro für das Starterset (glatte und gerillte Oberfläche zum Auswechseln) wirklich angemessen. Für ein gezielteres Faszientraining kann man sich Faszienrollen mit genoppten, gerillten oder spiraligen Oberflächen für jeweils 28,60 Euro zulegen. Die Faszienrolle switchROLL ist hiermit an Vielseitigkeit nicht zu überbieten.

 

Faszienrolle Test Gütesiegel

 

Wie kann ich meine Faszien trainieren?

In der Regel findet das Faszientraining mit der Faszienrolle im Test im Liegen statt. Das Gewicht des Areals, das du behandeln möchtest, lagert auf der Massagerolle und wird leicht verlagert, um einen Massageeffekt zu erzielen. 

Die Intensität steuerst du, indem zu dich mit den Armen abstützt. Wenn du am Anfang besonders sanft vorgehen möchtest, kannst du deine verklebten Faszien auch im Stehen behandeln.

Für eine Faszienmassage des Rückens und des Nackens gibt es spezielle Oberflächen für die switchROLL mit einer Aussparung in der Mitte für die Wirbelsäule.

Möchtest du deinem Rücken oder Nacken mit Faszientraining etwas Gutes tun, beginnst du am besten ganz vorsichtig und tastest dich an die gewünschte Intensität heran.

Wenn du häufig unter Kopfschmerzen vom Spannungstyp leidest, ist das Training mit der Faszienrolle im Test vielleicht auch etwas für dich. Eine der Hauptursachen für solche Kopfschmerzen sind nämlich Verspannungen und verklebte Faszien im Bereich von Schultern und Nacken.

Faszientraining Test
Mit Faszientraining kannst du Beschwerden, Verspannungen und Schmerzen am ganzen Körper lösen und vorbeugen

Die glatte Oberfläche der Fitnessrolle verwendest du zum Ausstreichen etwa der Beinmuskulatur. Diese Faszien Übungen sind sanft, aber sehr effektiv. Läufer freuen sich, dass sie die Massagerolle auch zum Aufwärmen vor dem Training und zum Dehnen danach verwenden können.

Wenn du dir einen intensiveren Massageeffekt wünscht, verwende die Faszienrolle im Test mit einer genoppten oder gerillten Oberfläche.

Verklebte Faszien an den Armen entstehen oft durch Stress oder viel Arbeit am PC. Für diese Bereiche empfiehlt sich Faszientraining am Tisch.

Eine Wohltat für die Füße ist die Faszientherapie mit den größer strukturierten Ergänzungen zur switchROLL.

 

Tipps für dein Faszientraining

Zum Abschluss haben wir noch einige Tipps für deine Faszien Übungen mit der Faszienrolle im Test:

  • Wiederhole die Faszien Übungen regelmäßig. Ideal sind ein bis zwei Einheiten pro Woche mit jeweils fünf bis acht Wiederholungen jeder Übung.
  • Führe alle Bewegungen langsam und bewusst aus. Achte darauf, dass du nicht über Knochen rollst. Das gilt insbesondere für die Wirbelsäule.
  • Die Intensität der Faszienmassage steuerst du, indem du dein Gewicht bewusst verlagerst.
  • Falls du dir unsicher bist, wie du die Fitnessrolle verwenden solltest, sprich mit deinem Arzt oder Physiotherapeuten.
  • Wenn du bei der Faszientherapie einen leichten Schmerz verspürst, wie du ihn von der Massage kennst, ist das okay. Intensive Schmerzen sind jedoch ein Signal dafür, dass du bei der Intensität einen Gang herunterschalten solltest.
  • Faszientraining ist nicht das Richtige für dich, wenn du akute Beschwerden oder Entzündungen hast, gerade operiert wurdest, einen Knochenbruch hast oder unter Osteoporose leidest.

 

 

Welche Erfahrungen hast du mit einer Faszienrolle gemacht?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung/en, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Loading...

 

Quellenangabe

mey Ergonomics aus der mey Produktfamilie widmet sich ganz der Faszienbehandlung. Neben Faszienrollen, Faszienkugeln sowie Erweiterungssets, erhältst du bei mey Ergonomics auch Tür- und Wandmontagen für das Faszientraining. Zu den Zielgruppen zählen vor allem Sportler, Physiotherapeuten, Musiker/Künstler, Senioren und Menschen, die aufgrund ihrer Arbeit viel Sitzen und unter Verspannungen leiden und Schmerzen vorbeugen möchten.

Mey Chair Systems GmbH / www.mey-ergonomics.de

https://www.ratgeber-nerven.de/rueckenschmerzen/hilfe/faszien/

 

Sponsored Post: Ja. Vielen Dank für die Zusendung des Produkts.

© Produktbild/er: Eckerle Media GmbH

Über Apotheke.BLOG 377 Artikel
Apotheke.BLOG ist Dein Online-Magazin. Wir bieten Dir Hilfe & Tipps sowie Wissen rund um die Themen Symptome, Krankheiten, Medikamente, Therapie, Psyche, Wohl, Sport und Ernährung an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*