CBD: der medizinische Wirkstoff der Hanfpflanze auf dem Vormarsch – CBDler Shop informiert

Anzeige: Unsere Website enthält Banner und Produktempfehlungen.
CBD CBDler Shop

Cannabidiol, abgekürzt CBD, ist einer der gut wissenschaftlich untersuchten Cannabinoide der weiblichen Hanfpflanze. In angebotenen Produkten findet man es in CBD Blüten, Hanfblättertee, in Pflegeartikeln oder als CBD Öl. Diese dürfen, wenn sich der psychoaktive Wirkstoff THC (Tetrahydrocannabinol) unter dem Wert von 0,2% befindet, legal in Deutschland verkauft werden. Meist werden diese Produkte über für Hanf- und CBD Produkte spezialisierte CBD Shops vertrieben, die ihre Waren online oder im Laden an Verbraucher veräußern.

 

Was genau ist CBD und THC?

CBD – ist ein nicht psychoaktiver Wirkstoff der Hanfpflanze, welcher, wie auch von der WHO(Weltgesundheitsorganisation) bestätigt, unbedenklich und ungefährlich ist sowie ohne Missbrauchsgefahr eingenommen werden kann. CBD darf bedenkenlos als Nahrungsergänzungsmittel an Verbraucher verkauft werden, allerdings ohne Heilversprechen zu geben. CBD ist der medizinisch wertvolle Wirkstoff der Hanfpflanze.

cbd kaufen

THC – ist wohl der bekannteste Hauptwirkstoff der weiblichen Hanfpflanze, der in fast allen teilen der Welt verboten ist, da er psychoaktive Eigenschaften hat. Allerdings ist THC unter einem Wirkstoff-Gehalt von 0,2% wiederum legal.

 

Kann Cannabidiol Krankheitssymptome lindern oder sogar heilen?

Die Cannabis-Pflanze galt lange Zeit als reine rauschhervorrufende Pflanze, obwohl diese seit tausenden von Jahren erfolgreich gegen viele Krankheitsbilder mit Erfolg eingesetzt wird. Doch hat sich die Meinung der Bevölkerung und Wissenschaft nicht zuletzt durch die Legalisierung in einigen westlichen Ländern in Bezug auf Hanf allgemein sehr geändert. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass insbesondere CBD eine positive Auswirkung auf eine Bandbreite von Krankheiten haben kann.
Wie durch Studien bestätigt kann CBD bei folgenden Krankheiten helfen:

  • ADHS
  • Angststörung
  • Depressive Episoden
  • Erbrechen
  • Erkrankungen der Haut
  • Kopfschmerzen wie Migräne und anderen
  • Tumore (Nebenwirkungen einer Chemotherapie)
  • Morbus Crohn
  • Rheuma
  • Schlafstörungen
  • HIV
  • Multiple Sklerose
  • Krämpfen

Im Moment zeigen weltweit führende Studien, dass Cannabis für noch weitere als hier aufgeführte Krankheiten eine erfolgreiche alternative zur Schuldmedizin sein kann.

Hanfpflanze

 

Wie wirkt CBD im menschlichen Körper?

Das Endocannabinoid-System ist im menschlichen Körper für eine Reihe von wichtigen Abläufen wie Ängste, Immunabwehr, der Regulierung von Appetit, Schlaf, Körpertemperatur und für das allgemeine Wohlbefinden zuständig. Außerdem wirkt es bei unserem Schmerzempfinden mit.

Das Endocannabinoid System besteht aus 2 Rezeptoren, dem CB1 und CB2 Rezeptor, wobei CB1 im zentralen Nervensystem und CB2 in Zellen, die für unser Immunsystem und dem Stoffwechsel verantwortlich sind, lokalisiert ist.

 

In welcher Form ist Cannabidiol im Handel erhältlich?

CBD wird in folgenden Produkten angeboten:

  • CBD Kristalle
  • CBD Blüten
  • CBD Öl

 

CBD Kristalle

CBD Kristalle sind die reinste angebotene Form von Cannabidiol. Verkauft wird es in kleinen Döschen zu 500mg, 1000mg oder mehr. Der Reinheitsgrad beträgt 99,99%.

 

CBD Blüten

CBD Blüten sind die naturbelassene Variante. Verkauft meist zu 1, 2, 5, 10 oder mehr Gramm. Der CBD Wert schwankt zwischen 2 und 15%.

cbd blüten kaufen

Der Verkauf von CBD Hanfblüten an Endverbraucher ist nur legal, wenn es sich bei den angebotenen Hanfblüten um EU zertifizierte Nutzhanfsorten mit weniger als 0,2% THC handelt.

 

CBD Öl

CBD Öle sind in zwei verschiedene Kategorien unterteilt. Vollspektrum Öle und Isolate.

CBD Vollspektrum Öl – Ein Hanfextrakt, der außer Cannabidiol auch alle weiteren Inhaltsstoffe wie beispielsweise CBG (Cannabigerol), THC (Tetrahydrocannabinol) und Mineralstoffe enthält. Das durch CO² extrahierte Extrakt wird um bestimmte Wirkstoffstärken zu erreichen mit einem Basisöl wie Hanfsamenöl, MCP, Sesam-, Mohn oder Olivenöl gemischt.

CBD Isolat Öl – Hier werden CBD Kristalle mit einer Reinheit von bis zu 99,99% Cannabidiol mit oben genannten Basisölen vermengt. So erhält man CBD Öle die nur CBD enthalten, ohne THC oder andere Wirkstoffe.

CBD Öl

 

Wie wird Cannabidiol eingenommen?

CBD Kristalle werden mit Wasser oder Öl vermischt und tröpfchenweise unter die Zunge getropft. Allgemein empfohlen werden 5 Tropfen 2-3 mal täglich.
CBD Blüten werden in heißem Wasser pur oder mit anderen Teesorten zubereitet. Man kann sie aber auch mit Tabak vermengen und rauchen.
CBD Öl wird wie oben erwähnt eingenommen.

 

Wo kann man CBD Öl, Blüten und Kristalle kaufen?

CBD Blüten und CBD Öl oder Kristalle werden in Online-Shops wie CBDler Shop verkauft.

 

 

Wir bedanken uns beim CBDler Shop für den Gastartikel. Aussagen des Autors können von der Meinung der Redaktion abweichen.

 

Hast du schon Erfahrungen mit CBD sammeln können? Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertung/en, durchschnittlich: 4,80 von 5)

Loading...

 

Quellenangabe und über den Autor

Der CBDler Shop setzt sich mit seinen Produkten für die Aufklärung der Gesellschaft für die legale Nutzung von Cannabis ein. Die Produktpalette reicht von CBD Blüten bis hin zu CBD für Tiere und auch für Pflegeprodukte sehen sie CBD als wertvollen Inhaltsstoff an.

Quelle / www.cbdler.shop

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Sponsored Post: Ja

© Autor: CBDler Shop
© Artikelbild: pixabay.com / cytis, TinaKru, M. Maggs, pixundfertig, CBD-Infos-com

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*