Zahnbehandlungen im Ausland: Lohnt sich das?

Anzeige: Unsere Website enthält Banner und Produktempfehlungen.
Zahnbehandlung im Ausland

Gerade, wenn es um Füllungen oder Implantate gilt, können Zahnbehandlungen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz mit sehr hohen Kosten verbunden sein. Sofern Du keine gute Zahnzusatzversicherung hast, bleibst Du auf den Behandlungskosten zum Großteil sitzen. Um Geld zu sparen, entscheiden sich viele Menschen dafür, die Zahnbehandlung im Ausland durchzuführen. Zudem hat es noch einige weitere Vorteile, sich bei einem ausländischen Zahnarzt behandeln zu lassen. Aber es gibt auch ein paar Dinge, die Du berücksichtigen solltest, wenn Du Dich für eine Zahnbehandlung im Ausland entscheidest. 

 

Vorteile von Zahnbehandlungen im Ausland

Die Angebote von ausländischen Zahnärzten sind in erster Linie preislich sehr verlockend: Bei einem Zahnarzt in Ungarn beispielsweise zahlst Du teilweise 70 bis 80 Prozent weniger als hierzulande. Die größten Preisersparnisse sind möglich, wenn Du Dich außerhalb der EU behandeln lässt. Aber auch innerhalb Europas sind im Vergleich zum durchschnittlichen Preisniveau in Deutschland teilweise Ersparnisse von 70 Prozent erzielbar. Weitere Vorteile sind:

  • wenig Sprachbarrieren: die Zahnarztpraxen haben sich gut auf deutsche Patienten eingestellt
  • hohe Qualität: bei einem seriösen ausländischen Zahnarzt bekommst Du eine Zahnbehandlung, die qualitativ keine Wünsche offen lässt
  • vielfältige Angebote: gerade in puncto Zahnersatz sind die Angebote umfangreich – angefangen bei Zahnfüllungen bis hin zu Implantaten
  • bei Bedarf kann die Behandlung stationär erfolgen

Zahnersatz Ungarn

Teilweise hat sich schon ein richtiger Dentaltourismus entwickelt. Manche Reisebüros bieten Reisen zu ausländischen Zahnärzten an. Dadurch wird die Organisation einer solchen Behandlung natürlich um ein Vielfaches einfacher. 

 

Was gibt es zu beachten?

Bevor Du Dich für eine Zahnbehandlung im Ausland entscheidest, solltest Du Dich gut informieren. Das gilt vor allem in Bezug auf das Material, das für den Zahnersatz verwendet wird. Die Anforderungen an das Zahnersatzmaterial sind in Ost- und Südeuropa nicht so hoch wie in Deutschland. Wird minderwertiges Material verwendet, beeinträchtigt das jedoch die Lebensdauer von Brücken, Implantaten, Kronen und Füllungen. Frage daher vorher nach, ob die Materialien den Vorschriften des Medizinproduktegesetztes und der europäischen CE-Norm entsprechen. So gehst Du in puncto Qualität der Zahnersatzmaterialien auf Nummer sicher. Außerdem empfehlen wir, Dir vorab einen genauen Kostenvoranschlag erstellen zu lassen, bei dem alle durchzuführenden Arbeiten detailliert aufgelistet werden. 

Zahnarzt Ausland Besprechung

Auch über die Nachbehandlung solltest Du vorab mit Deinem ausländischen Zahnarzt sprechen. Sind viele Folgetermine erforderlich, entstehen Dir schließlich erneut Kosten für die Anreise, die Übernachtung und die eigentliche Behandlung. Auch unvorhersehbare Probleme nach der Zahnbehandlung können Folgetermine erfordern. Eine Behandlung in Deutschland ist dann nicht immer möglich, denn deutsche Zahnärzte haben rechtlich keine Pflicht, den ausländischen Zahnersatz nachzubessern. Dementsprechend können sie die Behandlung ablehnen, wenn es nicht gerade ein Notfall ist. Es gibt aber mittlerweile Kooperationen zwischen deutschen und ausländischen Zahnärzten, die genau diese Fälle abdecken. Diesbezüglich solltest Du Dich ebenfalls vorab informieren. 

 

Fazit

Grundsätzlich kann sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnen. Das gilt vor allem, wenn die Behandlung in Deutschland sehr teuer wäre. Dann sind bei ausländischen Zahnärzten teils enorme Preisersparnisse möglich. Du solltest aber natürlich daran denken, dass Dir für die Anreise und die Unterkunft zusätzliche Kosten entstehen – gerade, wenn mehrere Termine zur Nachbehandlung erforderlich werden. Außerdem ist es wichtig, einen seriösen Zahnarzt im Ausland auszuwählen, der entsprechend hochwertige Zahnersatzmaterialien wählt. Wer diese Voraussetzungen beachtet, profitiert von einer hochwertigen und günstigen Behandlung im Ausland, bei der es heutzutage kaum noch Sprachbarrieren gibt. 

 

 

Hast du auch schon einmal eine Zahnbehandlung im Ausland ausführen lassen?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertung/en, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

 

Quellen:

  • ERGO: Zahnarzt im Ausland, www.ergo.de/de/Ratgeber/zahngesundheit/zahnarzt_im_ausland (Abruf 27.03.2022)
  • die Bayerische: Zahnersatz im Ausland: Lohnt sich das?, www.diebayerische.de/ratgeber/zahnersatz-im-ausland-lohnt-sich-das/ (Abruf 27.03.2022)
  • dentolo: Zahnersatz im Ausland – eine kluge Alternative?, www.dentolo.de/ratgeber/zahnersatz-im-ausland/ (Abruf 27.03.2022)

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

© Artikelbild: unsplash.com / Caroline LM
© Bilder: unsplash.com / Caroline LM, Peter Kasprzyk

Anzeige
Über Apotheke.BLOG 513 Artikel
Apotheke.BLOG ist Dein Online-Magazin. Wir bieten Dir Hilfe & Tipps sowie Wissen rund um die Themen Symptome, Krankheiten, Medikamente, Therapie, Psyche, Wohl, Sport und Ernährung an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*