Online-Apotheke: Vor- und Nachteile

Anzeige: Unsere Website enthält Banner und Produktempfehlungen.
Online Apotheke Vor Nachteile

Seit Jahren steigt die Zahl der Warenbestellungen über das Internet kontinuierlich an. Sicher hast auch Du schon einmal etwas online geordert – doch wusstest Du, dass Du Dir auch den Weg in die Apotheke sparen kannst? Ebenso bequem wie die neuste Jeans oder ein technisches Gadget kannst Du Medikamente und homöopathische Heilmittel, aber auch Pflegeserien, Diätprodukte, Zahnpflege für Dein Kind oder ein Zeckenhalsband für Deinen felligen Mitbewohner ganz bequem von zu Hause aus erwerben.

 

Digitale Dosierungen

Die Digitalisierung schreitet voran, und sie wird auch das klassische Gesundheitswesen modernisieren. Initiiert vom Bundesministerium für Gesundheit, erarbeiten Experten aus Medizin, Wissenschaft und Forschung in unterschiedlichsten Innovationsforen neue Wege der Beziehung und Kommunikation zwischen Arzt, Patient, Krankenkasse – und Apothekern. Beschlossen ist bereits die Einführung des E-Rezeptes am 1. Januar 2022. Die elektronische Ausstellung und Übermittlung einer ärztlichen Verschreibung gilt als einer der wesentlichen Bausteine auf dem Weg zu einem digitalisierten Gesundheitssystem. 

Zwar musst Du derzeit noch Rezepte verschreibungspflichtiger Arzneimittel im Original bei Deiner Apotheke einreichen. Doch das heißt nicht, dass Du hier nicht auch den bequemen Weg der Lieferung bis an Deine Haustür wählen kannst.

 

Steigende Beliebtheit aus gutem Grund

Was ihre Gesundheit betrifft, sind viele Bundesbürger besonders vorsichtig. Nicht alle trauen einer Medikamentenbestellung über das Internet – allerdings völlig grundlos. Denn die Ansprüche an eine Versandapotheke unterscheiden sich kaum von denen einer örtlich ansässigen Filiale. In vielen Fällen handelt es sich sogar um eine Kombination: Gut möglich, dass Deine Hausapotheke Dir Deine Produkte auch per Post oder Kurier zustellen würde.

Versandapotheke seriös

Doch auch bei reinen Online-Apotheken musst Du keine Sorge haben: Seriöse Händler verfügen über eine offizielle Zulassung, sämtliche Waren der zumeist mittelständischen Unternehmen unterliegen strengsten Richtlinien und sind garantiert von hochwertiger Qualität. Achte einfach auf das Impressum auf der Shop-Seite Deiner favorisierten Internet-Apotheke. Findest Du die folgenden Pflichtangaben, kannst Du bedenkenlos bei ihr bestellen:

  • Name des verantwortlichen Apothekers
  • vollständige Postanschrift
  • zuständige Aufsichtsbehörde 
  • verantwortliche Apothekerkammer 
  • unter Umständen ein EU-Sicherheitslogo

Eine Liste aller in Deutschland zugelassenen Versandapotheken findest Du auf der Internetpräsenz des Deutschen Instituts für Medizinische Information und Dokumentation – doch Du kannst guten Gewissens auch bei Online-Apotheken aus anderen EU-Mitgliedstaaten Deine Bestellung aufgeben. 

 

Aktionsangebote, Themenwelten und zeitliche Flexibilität  

Im Jahr 2004 in Deutschland eingeführt, hat der Online-Arzneimittelversandhandel seinen Kundenstamm seitdem stetig vergrößert: Fast die Hälfte aller Internetuser soll schon einmal bei einem Online-Apotheker Produkte bestellt haben. Und über 90 Prozent von ihnen sollen überaus zufrieden gewesen sein. Und das ist auch kein Wunder: Orderst Du Deine Arzneimittel, Sporternährung, anti-allergene Körperlotion oder einen Ersatzschnuller für das jüngste Mitglied Eurer Familie online, profitierst Du von zahlreichen Vorteilen!

 

Pluspunkte für Deine Gesundheit sammeln

  1. Zunächst genießt Du bei Online-Apotheken die Vorteile, die grundsätzlich mit einer Bestellung über das Internet einhergehen: maximale zeitliche und örtliche Freiheit. Und bist Du nicht vertraut mit der modernen Technik, kannst Du dennoch jederzeit und von jedem Ort aus, Deine Wünsche in Auftrag geben – auch telefonische Bestellungen werden umgehend bearbeitet!
  1. Damit Du dabei nicht unnötig viel Zeit investierst, findest Du bei allen Online-Shops eine übersichtliche Aufteilung ihrer einzelnen Angebote – stöbere in der Kategorie, die Dich am meisten reizt, oder gehe gezielt auf den Link zu Deinem Medikament. Allerdings mag das schwerfallen: Das Produktsortiment von Online-Apotheken ist in der Regel riesig und entsprechend spannend. Schließlich liegt ihr Einzugsbereich nicht bei einigen Hunderten Kunden aus der Gegend, sondern bei mehreren Millionen Internetnutzern – denen allen das gewünschte Produkt geboten werden soll!   

Online-Apotheke Sortiment

  1. Du benötigst dringend Nachschub Deines Proteinshakes oder der beruhigenden Hautsalbe, bist aber gerade knapp bei Kasse? Bei einem Apothekenversandhandel kannst Du in der Regel aus allen verfügbaren Bezahloptionen wählen – begleiche die Rechnung im Nachhinein oder nutze Deine Kreditkarte, die erst am Monatsende Dein Konto belastet.
  1. Apropos Bezahlung: Mit günstigen Preisen kannst Du in der Regel auch rechnen. Achtest Du auf aktuelle Angebote oder nutzt eine Bonuskarte, sind richtige Schnäppchen die Folge! Geben Du und Deine Freunde eine Sammelbestellung auf, könnt Ihr auf Rabattmodelle hoffen. Als treuer Kunde einer Internet-Apotheke erhältst Du oft Gutscheine – dafür musst Du nicht einmal Geburtstag haben.
  1. Leider gehörst Du zu denjenigen, die regelmäßig ein bestimmtes Arzneimittel einnehmen müssen, hast Dir das Bein gebrochen oder arbeitest im Schichtdienst und kommst oft erst an Wochenenden oder nach 22 Uhr zum Einkaufen? Dann erspare es Dir, immer wieder für nur ein einziges Medikament den Weg in eine Apotheke zurücklegen zu müssen und lass es dir einfach bringen.

 

Blutzucker allein messen

  1. Ja, es stimmt: Vor-Ort-Apotheken haben auch ihre Berechtigung … denn sie punkten mit etwas, das Du über das Internet nicht bestellen kannst: dem persönlichen Kontakt. Sicher, viele Versandapotheken bieten die Option einer Chat-Funktion oder einer telefonischen Beratung. Dennoch ist es nicht dasselbe, einem ausgebildeten Pharmazeuten gegenüberzustehen. Vor allem bist Du Dir unsicher über die genaue Medikamenteneinnahme, hast eine allgemeine gesundheitliche Frage oder weißt nicht, welches Produkt aus ein und derselben Kategorie für Dich das Beste ist.
  1. Was ebenfalls nicht zu Hause möglich ist? Kostenlose Serviceleistungen wie die folgenden in Anspruch zu nehmen:
  • Messung von Blutzucker und Bluthochdruck, Cholesterin und Körperfett
  • Informationen zu Reiseimpfungen
  • Anpassung von Bandagen und Thrombose-Strümpfen
  • Überprüfung von Verbandskästen und Hausapotheken
  • Verleih von Babywaagen oder Milchpumpen
  1. Schließlich sollte Ungeduld bei einer Online-Bestellung nicht zu Deinen Schwächen gehören. Denn schneller geht es, stoppst Du mit dem Fahrrad kurz auf dem Weg von der Arbeit nach Hause an der Rathausapotheke oder dem Pharmazeuten Deines Vertrauens um die Ecke. Denn werden alle verfügbaren Produkte von einer Internet-Apotheke in der Regel auch innerhalb von ein bis zwei Werktagen auf den Versandweg gegeben, sind es eben ein bis zwei Tage – bis es an der Tür klingelt, können auch drei oder vier vergehen. Bei einer akuten Erkrankung hilft Dir das nicht rechtzeitig weiter. 

Und wie eingangs bereits angedeutet, müssen im laufenden Jahr vom Arzt ausgestellte Rezepte verschreibungspflichtiger Medikamente noch im Original bei der Apotheke eingehen, bevor diese Dir als Patienten ausgehändigt werden können. Elektronische Übermittlungen sind ausgenommen, ein Bild oder Scan als E-Mail-Anhang zählt also nicht. Der einzige Weg: Der Rückgriff auf die gute, alte Post … 

Online Apotheke verschreibungspflichtige Medikamente

Einen Lichtblick gibt es hier allerdings, der wieder für die Internet-Variante spricht: Viele Online-Apotheken übernehmen in diesen Fällen die anfallenden Frankier- und Liefergebühren. Alle anderen Produkte erhältst Du in der Regel erst ab einem individuell gestalteten Mindestbestellwert kostenlos nach Hause geliefert.

 

Die Zukunft lässt sich nicht aufhalten

Und weshalb sollte sie auch? Mit der zunehmenden Digitalisierung eröffnen sich branchenübergreifend völlig neue Möglichkeiten – auch im Gesundheitssystem. Nutze schon jetzt die bequeme Bestellvariante von Arzneimitteln, Körperpflege und Co. und lasse Dir Deine Wunschprodukte von einer Online-Apotheke bis an die Haustür liefern!

 

 

Shoppst du oft bei Online-Apotheken?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertung/en, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

© Titelbild: unsplash.com / Mika Baumeister
© Artikelbilder: unsplash.com / Mika Baumeister, Glenn Carstens-Peters, National Cancer Institute

Anzeige
Über Apotheke.BLOG 499 Artikel
Apotheke.BLOG ist Dein Online-Magazin. Wir bieten Dir Hilfe & Tipps sowie Wissen rund um die Themen Symptome, Krankheiten, Medikamente, Therapie, Psyche, Wohl, Sport und Ernährung an.

3 Kommentare

  1. Ich muss für meine Mutter rezeptpflichtige Medikamente in der Apotheke kaufen. Gut zu wissen, dass ich das Rezept auch bei einer Online-Apotheke noch im Original einreichen muss und ein Scan hier nicht genügt. Deshalb ist es einfacher, wenn ich einfach in eine Apotheke in der Nähe gehe. http://www.steinbockapotheke.at/home-steinbockapotheke.html

  2. Danke für diesen Überblick über die Vor- und Nachteile von Online-Apotheken. Was mir bei Online-Apotheken fehlt, ist der persönliche Kontakt und die Möglichkeit, bei einer akuten Erkrankung umgehend sein Rezept einlösen und mit der Medikamenteneinnahme beginnen zu können. Zudem kennen sich Apotheken mit der Arzneimittelherstellung aus und können individuell Medikamente herstellen, die es online nicht zu kaufen gibt. Gut zu wissen, dass man in einer Apotheke sogar seinen Verbandskasten und die Hausapotheke überprüfen lassen kann. https://www.apo-diak.de/spezial-service/sonderrezepturen

  3. Danke für diese Darstellung der Vor- und Nachteile einer Online-Apotheke. Meine Mutter muss regelmäßig in die Apotheke, ist aber nicht mehr so fit und hat große Mühen, allein vor die Tür zu gehen. Gut zu wissen, dass sie bei einer Online-Apotheke weder zeitlich noch örtlich gebunden ist und ihre Bestellung sogar per Telefon aufgeben kann. Doch bevor sie online bestellt, werde ich ihr raten zu prüfen, ob eine Apotheke in ihrer Nähe einen Lieferservice anbietet. https://www.see-apotheke.at/wir-bringen-ihre-medikamente-zu-ihnen.html

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*