Juckende Haut – DERMAPLAN allergenfreie Hautpflege bei Problemhaut für die ganze Familie

juckende Haut

So vielfältig wie die Natur, so unterschiedlich können auch die Probleme unserer Haut sein. Die Produkte von DERMAPLAN  sind an unterschiedliche Hauttypen und Hautprobleme angepasst. Dabei verzichtet DERMAPLAN vollständig auf bedenkliche Inhaltsstoffe und Allergene, die Deine Haut reizen oder belasten könnten. Deine Haut erlebt einen spürbaren Wohlfühleffekt.

Der Markenname DERMAPLAN setzt sich zusammen aus „Derma“, die Haut, und „Plan“, stellvertretend für ein Hautkonzept nach Plan. Daraus ist die erfolgreiche Marke DERMAPLAN eine Hautpflege zum (wieder) wohlfühlen entstanden.

 

Besonderheiten der DERMAPLAN Pflegeprodukte

DERMAPLAN verzichtet bei allen Produkten auf schädliche, allergene Inhaltsstoffe und wirken somit:

  • ohne Emulgatoren
  • ohne Konservierungsstoffe
  • ohne tierische Bestandteile
  • ohne Kortison
  • ohne Parfüme
  • ohne Duftstoffe
  • ohne Mineralöle
  • ohne Farbstoffe
  • ohne Silikone
  • ohne PEG‘s

Die Produkte eignen sich für eine unterstützende Hautpflege bei Hautproblemen von der Baby- bis zur Altershaut. Made in Germany. Alle DERMAPLAN Produkte werden in Deutschland entwickelt, produziert, kontrolliert und sind dermatologisch getestet. Vegan.

 

DERMAPLAN Gesichts- und Körperpflege 

Gerade die empfindliche Gesichtshaut braucht zusätzlich zur Reinigung eine gute und natürliche Pflege. Die reizarme Wash Balance ist eine besonders milde Waschlotion mit dem EVR Ceramid Komplex zur täglichen Reinigung von Gesicht und Körper. Die hochwertigen Inhaltsstoffe nmit ihren rückfettenden Eigenschaften regenerieren die Haut schon bei der Reinigung.  

Mit der DERMAPLAN Gesichtswasser-Serie reinigst Du Deine Haut porentief, ohne dass die Haut dabei spannt. Das klärende Gesichtswasser Tonic Basic  entfernt sanft überschüssiges Hautfett und Bakterien. Die antibakteriellen Eigenschaften des Salbeiextrakts wirken beruhigend. Aloe Vera spendet Feuchtigkeit, regeneriert und beruhigt die Haut auf ganz natürliche Weise. Deine Haut fühlt sich spürbar rein an. Wenn Du eher zu öliger und unreiner Haut neigst, passt das Tonic Clear  mit Fruchtsäure und Salbei optimal zu Deinem täglichen Pflegeprogramm. Dank der Fruchtsäure wird die Vermehrung von Talg und Bakterien im Talgdrüsenausgang verhindert. Besonders mild und ohne Alkohol reinigst Du Dein Gesicht mit dem Tonic Sensitive. Wirkstoffkomponenten wie Urea, Panthenol und Allantoin sorgen für eine Rehydratisierung trockener, irritierter Hautpartien. 

 

DERMAPLAN Juckreiz hilft bei Neurodermitis und Ekzemen mit pflegenden Lipiden

Mittel gegen JuckreizDie Produktserie DERMAPLAN Juckreiz wurde speziell für empfindliche Haut entwickelt, die sowohl zu akutem als auch zu dauerhaftem Juckreiz neigt. Hierzu wurde die Juckreiz-Pflegeserie in 3 Produkte aufgeteilt:

 

1) Juckreiz Akutpflege:

Die Juckreiz Akutpflege enthält ca. 15%. Sie ist auch ideal zur Juckreiz-Akutpflege bei Neurodermitis, Schuppenflechte und Hautallergien, aber auch bei Insektenstichen, Sonnenbrand und nach Kontakt mit Brennnesseln zu empfehlen. Der Juckreiz wird in seiner akuten Phase schnell gestoppt und die Haut kann sich erholen. Sie wird ganz dünn auf die Haut aufgetragen.

Tipp: Bewahre die Juckreiz Akutpflege im Kühlschrank auf, so kann die Wirksamkeit durch den zusätzlichen Kühleffekt noch erhöht werden.

 

2) Juckreiz Dauerpflege:

Mit einer Konzentration von 40% Lipiden ist die Juckreiz Dauerpflege sehr reichhaltig und daher besonders als Dauerpflege bei ständig juckender, sehr rauer und rissiger Haut geeignet. Sie ist außerdem ideal zur Anwendung bei chronisch juckender Altershaut.

 

3 ) Juckreiz Ekzem-Pflege

Bei Hautausschlägen, die mit Kratzspuren einhergehen und bei Hautproblemen mit juckenden Reizungen unterstützt die Juckreiz Ekzempflege Deine Haut mit 30% Lipiden.

 

Nach dem Juckreiz folgt die dauerhaft vorbeugende Hautpflege

PsoriasisWenn Du den Juckreiz mit der DERMAPLAN Juckreizpflege in den Griff bekommen hast, solltest Du Deine Haut, abhängig vom jeweiligen Hautzustand, mit der dauerhaft vorbeugenden Lipid Balance Pflegeserie weiterpflegen. Diese ist eine reichhaltige Hautpflege für belastete und trockene Haut. Sie regeneriert und stärkt die gestörte  Hautschutzbarriere nachhaltig und pflegt gereizte Haut. Ideal auch zur Basispflege bei Neurodermitis und Psoriasis (Schuppenflechte) sowie nach starker UV-Belastung geeignet. Die Dauerpflege besteht aus 3 Produkten, die sich im Wesentlichen im Lipidgehalt und somit der Reichhaltigkeit unterscheiden:

  1. Lipid Balance 1 Creme mit ca. 15% Lipiden
  2. Lipid Balance 2 Creme mit ca. 30% Lipiden
  3. Lipid Balance 3 Creme mit ca. 42% Lipiden

Auch das Rasieren bedeutet für sensible, empfindliche Haut puren Stress. Nach der Rasur ist die Haut besonders strapaziert und pflegebedürftig. Nutze zur Hautreinigung das Tonic After Shave und zur anschließenden Pflege das After Shave Balsam. Diese spendet intensive Feuchtigkeit, zieht schnell ein und schützt Deine Haut vor Irritationen.  

Die Bodylotion rundet die natürliche Körperpflegeserie von DERMAPLAN ab. Diese sensitive und reichhaltige Basispflegecreme ist für den ganzen Körper. Durch die besondere Zusammensetzung ist sie auch ideal für empfindliche, gereizte Gesichtshaut.

Teste die DERMAPLAN Produkte und überzeuge Dich von ihrer Wirkung! Du kannst sie im VITA SALE Onlineshop oder in der Apotheke bei Dir vor Ort kaufen.

 

Neurodermitis bei Säuglingen und Kleinkindern

Eine Neurodermitis tritt bei Kindern sehr häufig auf. Besonders quälend für das Kind ist der damit verbundene Juckreiz. Sie gilt als die häufigste chronische Hauterkrankung bei Kindern.

Creme gegen NeurodermitisIn Deutschland leidet jedes sechste bis zwölfte Kind unter sechs Jahren an Neurodermitis. Bei ungefähr einem Drittel der Betroffenen verringern sich die Symptome im Laufe der Jahre. Das Risiko, an Neurodermitis zu leiden, beträgt bei einem erkrankten Elternteil 30%, bei beiden Elternteilen mit Neurodermitis schon bis zu 60%. Neben dieser genetischen Veranlagung spielen aber auch Umweltfaktoren, körperliche Belastungen, Infekte und Allergene wie Lebensmittel, Pollen, Hausstaub und Tierhaare eine Rolle. Aber auch der Alltag mit belastenden oder aufregenden Ereignissen kann Symptome verstärken oder einen Schub auslösen.

Der Neurodermitisverlauf beim Baby beginnt im Gesicht und an der behaarten Kopfhaut, wo sich der sogenannte Milchschorf bildet. Milchschorf kann die erste Ausprägung einer Neurodermitis sein. Er zeigt sich bei Babys meist ab dem 3. Lebensmonat in Form von gelblichweißen Krusten auf dem Kopf, die verbrannter Milch ähneln. Diese Hautveränderungen können auch nässen. Zusätzlich lässt sich die Neurodermitis in diesem Alter meist auf den Streckseiten von Armen und Beinen erkennen.

Die gute Nachricht: Nicht jeder Milchschorf entwickelt sich zwangsläufig zu einer ausgewachsenen, langanhaltenden Neurodermitis. Mit einer einfachen Hautpflege kann man den Milchschorf meist sanft behandeln und kontrollieren. Bei etwa 60% der Kinder, bei denen sich ein Milchschorf im Säuglingsalter wirklich zum atopischen Ekzem entwickelt, verschwindet dieses bis zur Einschulung vollständig von selbst wieder ab.

Bei Kindern mit Neurodermitis ist die natürliche Fettschicht der Haut zu dünn und die Hautbarriere gestört. Somit ist die Haut viel anfälliger für äußere Reize und weniger geschützt. Eine zusätzliche Belastung ist, dass das Immunsystem überempfindlich auf Reize reagiert. In der Folge kommt es zu Hautrötungen und Juckreiz.

Zu viel Seife und Shampoos sind bei Neurodermitis tabu, da diese meist Duft- und Farbstoffe enthalten. Die Eltern sollten bei der täglichen Hautpflege ihrer Kinder also eher zu Seifen und Waschölen greifen, die keine Zusatzstoffe aufweisen. Die Haut der Kleinen zeigt schon sehr früh, bereits im 1. Lebensjahr, starke Reaktionen. Kinder entwickeln schon in diesem frühen Stadium Beugeekzeme. Das sind gerötete, schuppende und mit Krusten bedeckte Hautstellen in den Falten von z.B. Kniekehlen, Ellenbogen und/oder Handgelenken. Die Haut ist sehr trocken und kann kaum Feuchtigkeit speichern. Die höchst unangenehme Folge ist ein noch stärkerer Juckreiz.

Je älter die Kinder werden, desto gröber wird das Hautbild. Die Hautstellen verdicken sich und es kann zu Flechtenbildung kommen.

In den ersten 12 Lebensmonaten treten bei etwa 60% der Kinder Symptome einer Neurodermitis auf. Bis die Neurodermitis erkannt wird, dauert es bei 90% der betroffenen Kinder bis zum Kindergartenalter. In den folgenden Jahren bis hin zur Pubertät ist aber bei den meisten Kindern ein positiver Verlauf zu erkennen und die Beschwerden nehmen ab.

 

Was ist Altersjuckreiz?

AltersjuckreizIm Alter haben viele Menschen Probleme mit Juckreiz, insbesondere nachts, da ihre Haut extrem trocken ist. Die Ursache ist meist der natürliche Alterungsprozess der Haut: die Haut wird dünner und kann somit Feuchtigkeit weniger gut speichern. Die Hautschutzbarriere wird gestört, so dass äußere Reize einfacher die Haut durchdringen können. Der zu geringe Anteil an Hautlipiden löst das Jucken aus. Noch schlimmer wird der Altersjuckreiz, wenn häufiges Baden und waschen der Haut zusätzlich Feuchtigkeit entzieht.  Auch äußere Einflüsse wie Umwelt, Jahreszeit, Medikamente und Ernährung können den Zustand der trockenen Haut und somit den Juckreiz und das Kratzen zusätzlich verstärken. Eine reichhaltige Pflege sollte hochwertig sein und die natürliche Regeneration der Haut unterstützen.

Bei der Verwendung von Pflegeprodukten bei Problemhaut solltest Du darauf achten, dass diese frei von allergenen und schädlichen Inhaltsstoffen wie z.B. Mineralölen, Konservierungsstoffen, Parfümen, Farbstoff und Silikone sind. Insbesondere Mineralöle und Konservierungsstoffe können für trockene Haut, Juckreiz und Hautirritationen führen.

 

 

 

Wir bedanken uns bei VITA SALE für den Gastartikel. Aussagen des Autors können von der Meinung der Redaktion abweichen.

 

Hast oder hattest du auch mit starken Hautproblem zu kämpfen? Wenn ja, was hat dir geholfen?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Quellenverzeichnis und über den Autor: 

Bekannte Marken wie z.B. Dermaplan und Trinkkost werden bei VITA SALE exklusiv über Apotheken vertrieben. Seit 2018 bietet VITA SALE eine große Auswahl an Problemlösungs-Produkten auch für den Endverbraucher an. Der Gesundheitsshop achtet dabei vor allem auf faire Preise und die beste Qualität.

Quelle: IMP GmbH / www.vitasale.de

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Loading...

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Sponsored Post: Nein

© Autor: VITA SALE
© Artikelbild: DERMAPLAN
© 2. Produktbild: DERMAPLAN
© 3. Produktbild: DERMAPLAN
© 4. Bild: pixabay / sathyatripodi
© 5. Bild: pixabay / stevepb 

Über Apotheke.BLOG 275 Artikel
Apotheke.BLOG ist Dein Online-Magazin. Wir bieten Dir Hilfe & Tipps sowie Wissen rund um die Themen Symptome, Krankheiten, Medikamente, Therapie, Psyche, Wohl, Sport und Ernährung an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*