HIV-Selbsttest INSTI – für die schnelle & diskrete Anwendung Zuhause

HIV Schnelltest Aids

Das Thema HIV und der HIV-Selbsttest wurde in jüngster Zeit häufig in den Medien thematisiert. Was aber bedeutet die Abkürzung HIV? HIV steht für „Humanes Immundefizienz-Virus“ und bezeichnet ein Virus, das das Immunsystem schädigt. HIV und AIDS sind nicht das Gleiche! Von AIDS spricht man erst, wenn das menschliche Immunsystem Krankheitserreger wie Viren oder Bakterien nicht mehr selbstständig bekämpfen kann und dadurch soweit geschwächt ist, dass lebensbedrohliche Erkrankungen auftreten können. Die Abkürzung AIDS bedeutet „Acquired Immune Deficiency Syndrom“ – das heißt übersetzt: Erworbenes Abwehrschwäche-Syndrom.

Der HI-Virus ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die schnellstmöglich behandelt werden sollte. Es gibt zahlreiche Gründe, sich auf HIV testen zu lassen. Der INSTI HIV-Selbsttest ist ein frei verkäuflicher HIV-Selbsttest zur einmaligen Anwendung, den Du ganz bequem und diskret direkt im VITA SALE Onlineshop oder in Deiner Apotheke kaufen kannst. Das praktische an dem HIV-Selbsttest von INSTI ist, dass Du dafür nicht mehr zum Arzt oder einer anderen HIV-Teststelle gehen musst, was verständlicherweise oft mit einem gewissen Schamgefühl verbunden ist. Daher hat die Bundesregierung eine gesetzliche Änderung vorgenommen, sodass der HIV-Selbsttest seit dem 29. September 2018 in Deutschland frei verkäuflich ist! Durch diese neue Regelung sollen HIV-Infektionen frühzeitiger erkannt und behandelt werden können. Ein wichtiges Thema, das viel mehr Beachtung finden sollte.

 

Die Besonderheiten vom HIV-Selbsttest INSTI:

Zuerst einmal vorweg: Es gibt aktuell 3 frei verkäufliche HIV-Selbsttests, die den Empfehlungen der Deutschen Aids-Hilfe gerecht werden: Der Test sollte das CE-Prüfzeichen tragen, in Europa zugelassen sein, für Laien entwickelt sein und die Zuverlässigkeit der Testergebnisse sollte annähernd 100% betragen. Von diesen 3 HIV-Selbsttests liegen alle mit ca. 20 – 50€ in einer ungefähr gleichen Preisklasse und auch in der Anwendung sind alle sehr unkompliziert. Das alleinige Herausstellungsmerkmal des INSTI HIV-Schnelltests ist, dass er bereits nach 1 Minute ein zuverlässiges Ergebnis liefert – statt nach ca. 15 Minuten Wartezeit wie bei anderen Tests. Er ist somit der weltweit schnellste HIV-Selbsttest mit hochpräzisen Ergebnissen! Außerdem ermöglicht der INSTI HIV-Selbsttest im Vergleich zu anderen Marken eine Früherkennung von HIV.

Hier für Dich nochmal die Besonderheiten vom HIV INSTI-Selbsttest im Überblick:

  • Frei verkäuflicher HIV-Selbsttest für die Anwendung im privaten Umfeld
  • Hochpräzise Ergebnisse in nur 1 Minute
  • Einfache Anwendung
  • Früherkennung von HIV bis zu 2 Wochen eher als führende Marken
  • Komfortabel und diskret
  • CE geprüft
  • Von der Deutschen AIDS Hilfe empfohlen

 

Wie funktioniert der HIV-Selbsttest von INSTI?

Der HIV-Schnelltest basiert (wie übrigens alle HIV-Selbsttests) auf einer Blutanalyse. Du benötigst nur ein paar Tropfen Deines Blutes. Die Entnahme ist absolut schmerzfrei. Insgesamt sind das Design und die Anwendung wirklich sehr einfach gehalten und die INSTI Gebrauchsanleitung ist dank der Erklärbilder auch für Laien sehr gut verständlich. Der Schnelltest basiert auf einer sog. „Durchfluss-Technologie“. Dabei wird nicht getestet, ob Du den HI-Virus im Körper hast, sondern ob Dein Körper bereits HIV-1 und HIV-2 Antikörper produziert hat oder nicht. Die Produktion von den Antikörpern ist eine normale Reaktion des menschlichen Körpers auf HIV und benötigt eine gewisse Zeit. Wenn Du die Anweisungen im HIV-Selbsttest befolgst und den richtigen Zeitpunkt wählst, dann ist der Test extrem genau und zuverlässig.

Die Anwendungsschritte sind sehr einfach:

  • Blut entnehmen:
    In der Packung ist eine Lanzette. Damit kannst Du Deine Fingerkuppe kurz und schmerzlos anstechen und mit etwas Druck auf die Fingerkuppe kommen auch schon Bluttropfen.
  • Blutproben hinzufügen:
    Gib einen großen Bluttropfen in die Flasche 1, verschließe die Flasche und schüttle sie ca. 4 Mal hin und her, damit sich Dein Blut darin verteilt.
  • Lösungsmittel umfüllen:
    Danach schüttelst Du die Lösungen 2 und 3 ebenfalls ca. 4 Mal hin und her und gibst alle Lösungen nacheinander in den Testbehälter. Achte darauf, dass du wirklich die gesamte Flüssigkeit in den Testbehälter gibst.
  • Ergebnisse ablesen:
    Nach 1 Minute siehst Du die Kontrollpunkte und kannst daran Dein Ergebnis ablesen.

HIV SelbsttestGanz wichtig: Bitte beachte, dass wenn Dein Testergebnis positiv ausfallen sollte, Du unbedingt zum Arzt, dem Gesundheitsamt oder einem Checkpoint der Aidshilfen gehen solltest, um das Ergebnis bestätigen zu lassen! Wenn Du möchtest, kannst Du dich vorab auch an die Deutsche AIDS-Hilfe wenden, um mit einem Berater zu sprechen. Außerdem solltest Du – falls Du HIV-positiv sein solltest – schnellstmöglich mit der Therapie beginnen. Weitere Infos dazu findest Du weiter unten in dem Artikel, aber auch die Deutsche AIDS-Hilfe kann dir ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen mitteilen.

 

Wie genau ist der HIV-Selbsttest von INSTI?

Der INSTI HIV-Selbsttest hat eine Genauigkeit von 99,5 – 99,8% und eine Empfindlichkeit von 99,8 – 100%. Der Unterschied von Genauigkeit und Empfindlichkeit bei medizinischen Tests besteht darin:  bei der Empfindlichkeit werden alle tatsächlich positiven Personen als positiv getestet und bei der Genauigkeit werden alle tatsächlich negativen Personen als negativ getestet. Auf der Website von VITA SALE findest Du noch weitere Informationen zum INSTI HIV-Selbsttest. Es ist empfehlenswert, dass Du den Test zumindest 21 bis 22 Tage nach einer möglichen Infektion durchführst, um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten. Forschungsstudien zum INSTI-Test haben gezeigt, dass der Test von INSTI sehr genau ist, wenn Du den Test korrekt durchführst.

 

Für wen ist der INSTI HIV-Selbsttest geeignet?

Aids Test zuhauseGrundsätzlich eignet sich der Selbsttest für jeden, der in diskreter und vertrauter Umgebung überprüfen möchte, ob er den HI-Virus in sich trägt. Wenn Du Dich bislang nicht getestet haben solltest, weil Du Dich z.B. nicht getraut hast, dann kannst Du das mit dem Schnelltest jetzt jederzeit an jedem Ort selbst erledigen. Grundsätzlich gibt es einige Gruppen, die ein höheres Risiko bergen, sich mit HIV zu infizieren. Eine regelmäßige HIV-Testung trägt nicht nur wesentlich zur Früherkennung bei, sondern schützt auch unsere Mitmenschen vor einer Infektions-Übertragung.

 

Europäische HIV-Testwoche

Jedes Jahr findet die europäische HIV-Testwoche statt! Erstmals wurde die HIV-Testwoche im Jahr 2013 als eine Initiative der HIV in Europe ins Leben gerufen, um auf die Vorteile einer frühen HIV-Testung aufmerksam zu machen und die Gesellschaft bzgl. der Wichtigkeit einer HIV-Testung zu sensibilisieren. Dieses Jahr findet im Zeitraum vom 23. – 30. November 2018 die europäische HIV-Testwoche zum 6. Mal statt.

 

Die Ziele der europäischen HIV-Testwoche:

  • Menschen, die HIV-gefährdet sein könnten, ermutigen sich testen zu lassen
  • Medizinische Fachkräfte anspornen, einen HIV-Test als Teil der Routineversorgung gemäß den geltenden europäischen Richtlinien anzubieten
  • Unterstützung und Zusammenführung von Organisationen und Gemeinschaften, um den Zugang zu HIV-Tests so weit wie möglich zu verbessern
  • Regierungsbehörden auf die individuellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Vorteile von HIV- Testinitiativen aufmerksam zu machen und Testverfahren zu evaluieren

In Europa sind Schätzungen zu Folge ca. 2,2 Millionen Menschen mit dem HI-Virus infiziert. Davon wissen mindestens 25% nicht, dass sie HIV-positiv sind. Die Diagnose erfolgt bei ca. der Hälfte aller Betroffenen viel zu spät, sodass der Behandlungsbeginn sich verzögert, sich dadurch als schwieriger erweist und grundsätzlich die Gefahr der Weiterverbreitung des HI-Virus erhöht ist. Daher ist es zwingend notwendig, die Menschen auf die Wichtigkeit einer frühzeitigen Testung aufmerksam zu machen.

 

Leben mit HIV

Je früher HIV diagnostiziert wird, umso besser kann die Vermehrung von HIV im Körper verhindert werden. Eine Heilung ist nach heutigem Stand der Medizin nicht möglich. Früher war die Medizin dem HI-Virus gegenüber komplett machtlos. Aber heute kann der Vermehrungsprozess vom HI-Virus soweit gestoppt werden, dass ein relativ normales Leben möglich ist. Die meisten Menschen mit HIV haben eine normale Lebenserwartung, können ihrem Alltag beinah uneingeschränkt nachgehen, sind den beruflichen Anforderungen gewachsen und können dank der Medikamente sogar auf natürlichem Wege Kinder zeugen. Eine Ansteckungsgefahr für die Kinder lässt sich nahezu ausschließen.

Jedoch haben HIV-Betroffene häufig im sozialen Umfeld mit Diskriminierung und Ausgrenzung zu kämpfen. Besonders Arbeitgeber und Arbeitskollegen verspüren oft Unsicherheiten und Ängste vor einer Ansteckung, obwohl eine Übertragung im normalen täglichen Umgang nicht möglich ist. Umso wichtiger ist es, die Gesellschaft hierüber zu informieren und verstärkt aufzuklären.

 

 

 

Wir bedanken uns bei VITA SALE für den Gastartikel. Aussagen des Autors können von der Meinung der Redaktion abweichen.

 

Könntest du dir auch vorstellen den INSTI HIV-Selbsttest zu kaufen?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Quellenverzeichnis und über den Autor: 

VITA SALE vertreibt bekannte Marken, darunter z.B. everdry und Dermaroller, exklusiv über Apotheken. Der Gesundheitsshop achtet bei der Auswahl seiner Problemlösungs-Produkte vor allem auf eine hohe Qualität und ein faires Preis-Leistungsverhältnis für den Endverbraucher.

Quelle: IMP GmbH / www.vitasale.de

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung/en, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Loading...

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Sponsored Post: Ja

© Autor: VITA SALE
© Artikelbild: VITA SALE
© 2.Bild: pixabay.com / Maklay62
© Produktfoto: VITA SALE

Über Apotheke.BLOG 275 Artikel
Apotheke.BLOG ist Dein Online-Magazin. Wir bieten Dir Hilfe & Tipps sowie Wissen rund um die Themen Symptome, Krankheiten, Medikamente, Therapie, Psyche, Wohl, Sport und Ernährung an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*