Grinder – Die effektive Kräutermühle Black Hole

grinder-crusher-kraeutermuehle

Kräuter mahlen ist oft eine mühsame Angelegenheit. Es kostet nicht nur Zeit, sondern kann auch sehr nervig sein, wenn man die Kräuter mit bloßen Händen möglichst präzise zerkleinern muss. Der Black Hole Grinder von Astralis soll diese Arbeit erleichtern und optimales Kräuter mahlen mit nur wenigen Handgriffen ermöglichen. Wir haben ihn für euch getestet.

 

Die Kräutermühle – Der Black Hole Grinder

Die Kräutermühle von Astralis hat einen Durchmesser von 6,3 cm und besteht aus vier einzelnen Teilen, die aufeinander geschraubt werden und den fertigen Grinder ergeben. Die einzelnen Teile sind hochwertig verarbeitet und lassen sich problemlos aufeinander drehen. Im oberen Teil der Mühle werden die Kräuter gemahlen, im unteren Fach des Grinders fängt ein feinmaschiges Sieb den Pollenstaub auf, der beim Mahlen entsteht und sich von den zermahlenen Kräutern absetzt. Mithilfe von 46 rasiermesserscharfen Zähnen, zerkleinert der Black Hole Grinder mühelos und mit wenigen Handumdrehungen, alle Arten von Kräutern. Dank der Spezialbeschichtung bleiben die Aluminiumzähne der Mühle dauerhaft scharf und werden nicht stumpf nach den ersten Anwendungen.

grinder-crusher-kraeutermuehle-anleitung
Black Hole Grinder mit Anleitung

Das Besondere des Black Hole Grinders ist ein starker Neodymium – Magnet, der Deckel und Gegenstück perfekt zusammen hält. Praktisch für alle, die die Kräutermühle auch unterwegs nutzen möchten. Bedenken, dass sich die Einzelteile beim Transport lösen und die Kräuter in der Tasche verstreut werden könnten, muss man beim Grinder von Astralis nicht haben. Die starke magnetische Wirkung verhindert ein ungewolltes Öffnen des Crushers.

 

Verpackung & Anwendung

Der Black Hole Grinder ist in einer kleinen naturfarbenen Kartonage verpackt. Der Hersteller stellt damit einen Bezug zur Natur und den Kräutern, die in der Mühle gemahlen werden, her. Durch das schwarze Metall wirkt das Design des Grinders sehr elegant und hochwertig. Die Kräutermühle liegt außerdem sehr gut in der Hand und lässt sich problemlos auseinander und wieder zusammen bauen.

In der Verpackung ist eine kleine Anleitung sowie Tipps seitens des Herstellers enthalten. Die beigefügte Anleitung bezieht sich auf den Space Ship – Rief Kratzer, den der Kunde in zweifacher Ausführung zum Kauf des Grinders bekommt. Wie genau der Grinder funktioniert, wird in der Anleitung nicht beschrieben. Die Anwendung kann man sich selbst herleiten, da beim Online-Kauf eine Abbildung des Produktes in der Anwendung zu sehen ist und der Black Hole Grinder schon zusammen gebaut beim Kunden ankommt.

grinder-crusher-kraeutermuehle-auseinandergebaut
Black Hole Grinder auseinander gebaut

Um mit dem Mahlvorgang loslegen zu können, füllt man in den oberen Teil des Grinders die Kräuter ein, die zerkleinert werden sollen. Anschließend wird der Deckel verschlossen. Nun dreht man den oberen Teil des Grinders ein paar Mal im Uhrzeigersinn, während man den unteren Teil dabei fest hält.

Nach wenigen Umdrehungen öffnet man den Deckel, um zu sehen, ob die Kräuter schon das gewünschte Endergebnis haben.Sind die Kräuter klein genug, dreht man die Mühle einfach um und kippt die zerkleinerten Kräuter aus. Im unteren Fach des Grinders bleibt durch das feinmaschige Sieb, das Pulver hängen, das beim Mahlen entsteht und zu fein für die spätere Verarbeitung wäre. Der Staub kann mithilfe der zwei enthaltenen Kratzer ganz einfach und schnell entfernt werden. Zur restlichen Säuberung der Mühle findet man keine Informationen vom Hersteller. Es genügt die Fächer des Grinders auszuklopfen oder kurz unters Wasser zu halten.

Für alle, denen der Grinder für den mobilen Transport zu groß ist, gibt es einen Trick. Einfach das Pollensieb entfernen. So erhält man eine Taschenvariante des Black Hole Grinders und kann ihn problemlos in die Hosentasche stecken und überall mit hinnehmen.

 

Fazit

Der Black Hole Grinder ist eine tolle Lösung für das Zerkleinern von Kräutern. Die Anwendung ist unkompliziert, schnell und das Ergebnis ist sehr überzeugend. Dank der scharfen Zähne des Grinders, können jegliche Arten von Kräutern problemlos und ohne Anstrengung, verarbeitet werden. Durch den starken Magnet und die Möglichkeit den Grinder zu einer Taschenversion umzufunktionieren, hebt sich der Black Hole Grinder von herkömmlichen Kräutermühlen- Herstellern ab. Bei einem Preis von 19,90 € bewerten wir das Preis-Leistungsverhältnis als sehr gut. Der Grinder hält nicht nur das, was er verspricht, er sieht zudem edel aus, ist robust und wird voraussichtlich eine lange Lebensdauer haben.

Weitere Informationen findest Du hier.

guetesiegel-astralis-black-hole-grinder_250x317

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung/en, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Loading...

Sponsored Post: Ja

© Artikelbild: Eckerle Media GmbH

Über Apotheke.BLOG 22 Artikel
Apotheke.BLOG ist Dein Online-Magazin. Wir bieten Dir Hilfe & Tipps sowie Wissen rund um die Themen Symptome, Krankheiten, Medikamente, Therapie, Psyche, Wohl, Sport und Ernährung an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*