Weniger Schwitzen & Schweißgeruch vermeiden mit der everdry 2in1 Duschcreme – Reinigung und Pflege in nur einem Schritt

Dusch Gel Creme Achselschweiss

Du möchtest morgens gerne ein bisschen Zeit einsparen? Dies soll sich aber nicht auf Deine Hygiene und Pflege auswirken? Dann ist die everdry 2in1 Duschcreme vielleicht genau das Richtige für Dich. Denn diese kommt unter der Dusche zum Gebrauch und reinigt und pflegt die Haut gleichzeitig.

 

Die everdry 2in1 Duschcreme

Duschcreme weniger SchwitzenBei der everdry 2in1 Duschcreme, handelt es sich um die perfekte Kombination aus einem reinigenden Duschgel und einer pflegenden Bodylotion. Mit dieser entfällt also das Eincremen der Haut nach dem Duschen, da Deine Haut schon beim Duschen gepflegt wird. Zudem wirkt die Duschcreme antibakteriell und vermindert sanft Bakterien, die für die Entstehung von Schweißgeruch verantwortlich sind. Deshalb eignet sie sich besonders für Personen, die vermehrt schwitzen und Probleme mit Schweißgeruch haben. Jedoch kann die everdry 2in1 Duschcreme auch bei allen anderen Hauttypen verwendet werden, da sie mild reinigt und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, sodass sie auch für sensible Haut geeignet ist.

 

So wendest Du die everdry 2in1 Duschcreme an

Reibe Deinen Körper mit der Duschcreme ein und lasse sie kurz einwirken. Wasche Deinen Körper anschließend gründlich mit Wasser ab. Danach wie gewohnt abtrocknen. Deine Haut wird sich nach der Verwendung der Duschcreme seidig weich und gepflegt anfühlen. Zudem wirst Du merken, dass sich der Schweißgeruch vermindert.

 

Hautverträglichkeit und PETA-Zertifizierung

tierversuchsfrei Mittel gegen SchwitzenDie everdry 2in1 Duschcreme ist dermatologisch getestet. Sie hat eine antibakterielle Wirkung und ist gleichzeitig besonders sanft zur Haut. Sie bewahrt die natürliche Balance der Haut und eignet sich daher auch für Personen mit sensibler Haut. Zusätzlich ist die everdry 2in1 Duschcreme von der Tierschutzorganisation PETA zertifiziert. So kannst Du Dir sicher sein, dass sie vegan ist, tierversuchsfrei hergestellt wurde und nicht in Länder exportiert wird, in denen Tierversuche an Kosmetikprodukten durchgeführt werden.

 

Die wichtigsten Punkte zur 2in1 Duschcreme für Dich zusammengefasst

  • Vermindert nachweislich Bakterien auf der Haut, die für die Entstehung von Schweißgeruch verantwortlich sind
  • Optimale Kombination aus einem mild reinigenden Duschgel & einer intensiv pflegenden Bodylotion
  • Optimale Kombination aus einem mild reinigendem Duschgel und einer intensiv pflegenden Bodylotion
  • Sorgt für ein langanhaltendes Frischegefühl
  • Für alle Hauttypen geeignet – ideal bei schwitziger Haut
  • Unterstützt die natürliche Barriere-Funktion der Haut
  • Vegan und von der Tierschutzorganisation PETA zertifiziert
  • Dermatologisch sehr gut getestet
  • Made in Germany

 

Wie und warum entsteht überhaupt Schweiß?

Schweiß entsteht immer dann, wenn der Körper Kühlung benötigt. Das Nervensystem im Gehirn leitet dann das Signal an die Schweißdrüsen weiter, sodass diese zur Produktion von Schweiß angeregt werden. Die Schweißdrüsen produzieren dann kleine Tröpfchen Flüssigkeit, die durch die Hautporen an die Hautoberfläche gelangen und an der Luft verdunsten. Durch diese Verdunstung entsteht ein Kühlungseffekt für den Körper. Doch auch wenn viele Personen von der wichtigen Funktion des Schweißes wissen, wird er oft als unangenehm empfunden – besonders der Geruch, der mit ihm entsteht. Dabei ist Schweiß an sich nahezu geruchslos und der typische Schweißgeruch entsteht erst später.

 

 Wodurch entsteht Schweißgeruch?

Achselschweiss Schweissgeruch DuschcremeSchweißgeruch entsteht erst durch Bakterien, die sich auf der menschlichen Haut befinden. Das Problem: Bakterien fühlen sich besonders an feuchten und gleichzeitig warmen Orten besonders wohl. Daher entsteht der unangenehme Geruch vor allem in den Achselhöhlen. Generell werden zwei verschiedene Typen des Schweißgeruchs unterschieden. Erstens gibt es den sauren Körpergeruch, der meist als eher schwach empfunden wird und häufig bei Frauen auftritt. Dieser Schweißgeruch wird hauptsächlich durch Mikrokokken verursacht, die sich ganz natürlich in einer großen Menge auf dem menschlichen Körper befinden. Der zweite Typ des Schweißgeruchs ist hingegen stark und beißend und tritt häufiger bei Männern auf. Dieser Geruch wird von lipophilen Diphteroiden verursacht. Wie stark die Gerüche sind, ist aber von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Der Schweißgeruch entsteht erst, wenn die Bakterien den Schweiß in seine einzelnen Bestandteile zerlegen. Dabei entsteht der Geruch besonders durch die Fettsäuren, die sich im Schweiß befinden. Diese sind eigentlich langkettig und werden von den Bakterien auf der Haut in kürzere Ketten zerlegt. Durch diesen Prozess entsteht beispielsweise Ameisensäure oder Buttersäure, die einen starken Geruch mit sich bringen. So fängt der Schweiß an zu riechen, was wir Menschen als unangenehm empfinden und möglichst vermeiden möchten. Da viele Betroffene hauptsächlich unter Schweißgeruch in den Achselhöhlen leiden, verwenden sie häufig ein Deodorant. Doch kann dem Schweißgeruch mit der 2in1 Duschcreme auch schon unter der Dusche vorgebeugt werden.

 

Besonders schweißdrüsenreiche Körperstellen, auf die geachtet werden sollte:

  • Fußsohlen (370 Schweißdrüsen pro cm²)
  • Handinnenflächen (360 Schweißdrüsen pro cm²)
  • Bauch und Brust (150-200 Schweißdrüsen pro cm²)
  • Stirn (140-170 Schweißdrüsen pro cm²)
  • Arme und Ellbogen (130-150 Schweißdrüsen pro cm²)
  • Achselhöhlen (120-160 Schweißdrüsen pro cm²)
  • Oberschenkel (50-100 Schweißdrüsen pro cm²)
  • Rücken (50-80 Schweißdrüsen pro cm²)
  • Gesäß (50-80 Schweißdrüsen pro cm²)
  • Ohrmuschel und Ohrläppchen (30-40 Schweißdrüsen pro cm²)

 

Körperstellen, die hingegen keine Schweißdrüsen besitzen:

  • Lippen
  • Nagelbett
  • Eichel
  • Klitoris
  • Kleine Schamlippen
  • Trommelfell

Teste die Duschcreme selbst und überzeuge Dich von ihrer Wirkung! Du kannst sie im everdry Onlineshop oder in der Apotheke bei Dir vor Ort kaufen.

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei everdry für den Gastartikel. Aussagen des Autors können von der Meinung der Redaktion abweichen.

 

Kommst du beim Sport schnell ins Schwitzen?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung/en, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Loading...

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Sponsored Post: Nein

© Autor: everdry GmbH & Co. KG
© Artikelbild: everdry GmbH & Co. KG
© Produktbild: everdry GmbH & Co. KG
© 3.Bild: Tierschutzorganisation PETA
© 4.Bild: pixabay.com / Sophieja23

Über Apotheke.BLOG 207 Artikel
Apotheke.BLOG ist Dein Online-Magazin. Wir bieten Dir Hilfe & Tipps sowie Wissen rund um die Themen Symptome, Krankheiten, Medikamente, Therapie, Psyche, Wohl, Sport und Ernährung an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*