Griechischer Bergtee, Heil- und Küchenkräuter, Bio-Olivenöl und Naturprodukte aus Griechenland bei ARΩMA-Olymp

Griechischer Bergtee Heil Kuechen kraueter
Alexis – Der Gründer von ARΩMA-Olymp

Stellen Sie sich und ARΩMA-Olymp doch kurz unseren Lesern vor!

Moin moin und καλησπέρα, ich bin Alexis und mit ARΩMA-Olymp verfolge ich die Mission, feinste Heilkräuter und weitere Bio-Naturprodukte aus Griechenland zu finden und diese in direkter Zusammenarbeit mit den Produzent*innen hier in Deutschland immer bekannter zu machen.

Hierbei steht neben den hohen Qualitätsanforderungen an die Produkte auch die respektvolle und faire Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit allen Beteiligten im Fokus. Außerdem arbeite ich daran, das Geschäft beispielsweise hinsichtlich der Verpackungen möglichst umweltfreundlich zu gestalten.

 

Was genau ist der Auslöser gewesen bzw. wie ist die Idee zu ARΩMA-Olymp entstanden?

Griechischer Bio Bergtee OlivenoelDie Liebe zu gutem Essen habe ich schon früh von meiner Oma in Thessaloniki mit auf den Weg bekommen. Ich selbst trinke seit klein auf gerne Griechischen Bergtee und verwende Oregano und Olivenöl in fast jedem Essen. Mit der Zeit ist dann in mir die Idee gereift, mich nach der besten Qualität, die ich finden kann, auf die Suche zu machen und diese für meine Liebsten, mich selbst und alle anderen Menschen, die sich dafür interessieren und begeistern, verfügbar zu machen.

 

Welche Philosophie steckt hinter ARΩMA-Olymp?

Bei mir stehen die Produkte im Mittelpunkt. Die Qualität sowie die Schönheit der Kräuter spricht für sich und benötigt keine bunte Verpackung, sondern vielmehr eine, die umweltverträglich und für die Verbraucher*innen möglichst praktisch und wiederverwendbar ist.

Außerdem braucht die Welt meiner Meinung nach Menschlichkeit in der Zusammenarbeit. Ich verbinde hier wirtschaftlich sinnvolles Handeln für alle Beteiligten mit einer direkten, offenen und langfristigen Zusammenarbeit mit den Produzenten.

 

Was waren bis jetzt vom Ursprung der Idee bis hin zum Start die größten Herausforderungen?

Praktisch gesehen war die größte Hürde bisher die Bio-Händlerzertifizierung, da hier vom Aufwand und den Kosten kein Unterschied zwischen einem ein-Personen-Startup und einem etablierten Unternehmen gemacht wird.

Menschlich war es wohl die Lehre, mit anderen Menschen und vor allem mit mir selbst geduldig zu sein. Dies ist gleichzeitig eine sehr schöne Erkenntnis, die ich auf mein ganzes Leben übertragen kann. Es ist sehr befreiend, Herausforderungen immer mehr als normalen Bestandteil der Arbeit und als Möglichkeit zum Wachsen anzusehen.

Außerdem haben mir gerade die vielen kleineren und größeren Herausforderungen immer wieder verdeutlicht, dass ich mich momentan in meinem Leben genau diesen Dingen widmen möchte.

 

Warum haben Sie sich für Produkte aus Griechenland entschieden?

Ich bin zwar in Hamburg-St. Pauli aufgewachsen, habe aber griechische Wurzeln und bin daher fast jedes Jahr bei Opa und Oma im Urlaub gewesen. Die große Leidenschaft in Griechenland für gutes Essen hat mich schon immer sehr beeindruckt und geprägt…ich erinnere mich immer gerne an meinen Opa, der beim Mittagessen als erstes immer klären musste, was es denn zum Abend zu Essen gibt. In Griechenland dreht sich wirklich jedes zweite Gespräch um Essen. Abgesehen von dieser Inspiration war es mir wichtig, mich für Produkte einzusetzen, die ich selbst am meisten liebe und auch kenne, um auch die beste Qualität auswählen zu können.

 

Worauf achten Sie bei der Auswahl Ihrer Produkte?

Am wichtigsten ist mir die hohe Qualität der Produkte. Hierzu zählen neben dem Anbau, dem Erntezeitpunkt, der Trocknung, Transport und Lagerung für mich auch die Produzent*innen und aus welcher Motivation sie arbeiten.

Ich war beispielsweise mehrmals bei Anastasia, der Bergtee Bäuerin auf dem Olymp zu Besuch. Dieser persönliche Kontakt und Austausch ist für mich sehr wichtig, weil er mir viel über die Hingabe und Leidenschaft der Produzenten sagt – was wiederum in direktem Zusammenhang mit der Qualität der Produkte steht.

Kuechenkraeuter Bio Olivenoel Griechenland
Anastasia und ihre Pflanzen

Bei der Auswahl des Sortiments konzentriere ich mich zunächst auf Produkte, die ich selbst seit vielen Jahren gerne esse und trinke. Dazu gehören insbesondere der handgeerntete Bergtee & Oregano sowie das feine Olivenöl von der sozialen Kooperative Modoussa aus Lesbos. Zusätzlich liegt der Fokus auf den Heilwirkungen der verschiedenen Kräuter, Beeren und Öle. In diesem Zusammenhang habe ich in der letzten Zeit viel recherchiert und an mir selbst ausprobiert.

 

Wer ist die Zielgruppe von ARΩMA-Olymp?

Die Zielgruppe von ARΩMA-Olymp sind gesundheitsbewusste Menschen jeden Alters, die Wert auf qualitativ hochwertige, mit liebe ausgewählte und biologisch angebaute Produkte legen und ihren eigenen Alltag – oder den eines anderen lieben Menschen – damit bereichern wollen.

Hierbei versuche ich bestmöglich auf die unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse der Menschen einzugehen – vom Budget bis zum Geschmack. Eine besondere Freude ist es hier für mich immer wieder zu sehen, wie gut auch den Kindern der hausgemachte Berg-Eistee nach Oma’s Art schmeckt. Dies ist für ein gleichzeitig so gesundes Getränk wirklich besonders.

 

Was bedeutet der Name ARΩMA-Olymp?

Das Wort Aroma (άρωμα) kommt aus dem Griechischen und steht für einen angenehmen und intensiven Geschmack und Duft, was mein Anspruch für alle Produkte im Sortiment ist.

Der Olymp steht nicht nur für die Herkunft von meinem Bergtee und Oregano. Auch symbolisch und mythologisch hat dieser Sitz der antiken griechischen Götter für mich eine starke Bedeutung, die auch auf die hochwertige und ausgesuchte Qualität der Produkte und deren griechische Herkunft hinweisen soll.

Oliven baum Oel Heilkraeuter

Außerdem war es für mich ein interessanter Zufall, dass ich bei meinen anfänglichen Recherchen nach dem besten Griechischen Bergtee ausgerechnet auf dem sagenumwobenen Berg der Götter fündig geworden bin.

 

Welches Ihrer Produkte ist derzeit der Bestseller?

Beststeller ist aktuell der Olympische Bio-Bergtee, wegen dem ich ursprünglich auch mit ARΩMA-Olymp angefangen habe. Dieser verbindet einen samtig-weichen, aromatischen Geschmack und leichter Honignote mit vielfältige Heilwirkungen. Traditionell ist der Griechische Bergtee ein altbewährtes Hausmittel bei Erkältung und Magenbeschwerden und ist dort bis heute in jedem Haushalt zu finden. Die Griechen schätzen ihn außerdem bereits seit der Antike wegen seiner ausgleichenden Wirkung und Stärkung der Geisteskraft. Zudem ist er Gegenstand von vielfältigen wissenschaftlichen Forschungen bezüglich seiner Wirkung bei Demenz, Alzheimer, ADHS und Depressionen.

Dicht gefolgt ist der Bergtee vom Bio-Olivenöl aus Lesbos. Ich gehe davon aus, dass hier bald auch der Olympische Bio-Oregano, der demnächst im Onlineshop verfügbar sein wird, mit seinem unglaublich würzigen und intensiven Aroma zu den beiden Produkten aufschließen wird.

 

ARΩMA-Olymp, wie geht es weiter? Was ist in der Zukunft geplant?

Mit der abgeschlossenen Bio-Händlerzertifizierung und der Verpackung des Bergtee & Oregano im schönen und wiederverwendbaren Weck-Glas durch die Elbe-Werkstätten – einem sehr engagierten Arbeitgeber für Menschen mit Behinderung mit einer tollen Unternehmensphilosophie – beginne ich nun mit dem Vertrieb an den Einzelhandel. Dies steht, genau wie der Ausbau des Onlineshops, ganz im Sinne meiner Mission, mich für diese wunderbaren und heilsamen Produkte einzusetzen und diese flächendeckend bekannt zu machen.

Darüber hinaus sind aktuell einige spannende Kooperationen im Aufbau. Hier habe ich den Raum, zu experimentieren, was man mit diesen tollen Produkten noch so alles kreieren kann…und das ist eine ganze Menge.

 

Zum Ende: Welche drei Tipps würden Sie unseren Lesern mit auf den Weg geben?

Als Erstes kann ich nur jedem nahelegen, gut mit dem eigenen Körper und Geist umzugehen und bereits die kleinen Wehwehchen zu beachten, um möglichst gar nicht erst größere entstehen zu lassen.

Darüber hinaus sehe ich wie kraftvoll – aber auch wie individuell – die Natur positiv wirken kann. Meine Empfehlung wäre also, sich mit hochwertigen Produkten einzudecken und einfach mal auszuprobieren und auf den eigenen Körper zu hören, was einem selbst guttut und hilft.

Zum Abschluss wünsche ich jedem von ganzem Herzen, eigene Träume selbst in die Hand zu nehmen und Schritt für Schritt daran zu arbeiten. Dies ist zwar nie der einfachste Weg, wie ich finde aber dafür der Lohnenswerteste.

Tauche ein in die Welt, in der Tee und Honig fließt – www.aroma-olymp.com

 

 

 

Wir bedanken uns bei Alexis von ARΩMA-Olymp für das Interview.

Aussagen des Autors und Interviewpartners können von der Meinung der Redaktion abweichen.

 

Was sind deine Lieblingskräuter?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung/en, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Loading...

© Autor: Alexander Cowell (Alexis)
© Artikelbild: Julia Strangmann
© Produktbilder: Elbe-Werkstätten GmbH, Anastasia Tsenikidou, Modoussa Cooperative

Über Apotheke.BLOG 400 Artikel
Apotheke.BLOG ist Dein Online-Magazin. Wir bieten Dir Hilfe & Tipps sowie Wissen rund um die Themen Symptome, Krankheiten, Medikamente, Therapie, Psyche, Wohl, Sport und Ernährung an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*