CBD Hype: Das muss man wissen

Anzeige: Unsere Website enthält Banner und Produktempfehlungen.
CBD Hype

Viele Menschen, die schon einmal in den Genuss der entspannenden Wirkung von Marihuana gekommen sind, stellen sich die Frage, weshalb Cannabis eigentlich in Deutschland verboten ist. 

Generell gestaltet sich der Ruf von Cannabis auch heute noch recht negativ, dabei handelt es sich bei dem Hanf um eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt. Aus den Fasern der Pflanze werden seit zehntausend Jahren Treibstoffe, Lebensmittel, Papier und Kleidung hergestellt. Die psychoaktive Wirkung von Cannabis ist seit circa 3.000 bekannt. Allerdings sorgt Cannabis nicht nur für einen Rauschzustand. 

Cannabis beinhaltet auch den Wirkstoff CBD, der seit mehreren Jahren immer intensiver untersucht wird. Seitdem steigt auch die Auswahl der CBD-Produkte, die im Handel angeboten wird, wie beispielsweise CBD Blüten. Die wichtigsten Fakten zu dem aktuellen CBD Hype hält der folgende Beitrag bereit. 

 

CBD – Das steckt dahinter 

CBD gehört neben dem THC zu einem der Hauptwirkstoffe von Cannabis. Gewonnen wird das Cannabinoid aus der weiblichen Hanfpflanze. Anders als bei dem THC gestaltet sich die Wirkung von CBD jedoch nicht psychoaktiv. 

CBD-Produkte, wie zum Beispiel CBD-Öl, weisen unter anderem die Vitamine E, B1 und B2, verschiedene Mineralstoffe, wie Zink, Phosphor, Natrium, Eisen, Kupfer, Magnesium, Kalzium und Kalium, sowie Proteine auf. 

 

Der Unterschied zwischen CBD und THC

Die berauschende Wirkung des Cannabis lässt sich auf das psychoaktiv wirkende Tetrahydrocannabinol zurückführen. 

CBD THC Unterschied

Dieser Bestandteil kann eine psychische Abhängigkeit auslösen. Desto höher die THC-Konzentration in der Hanfpflanze ist, desto niedriger ist der Anteil an CBD. 

 

Die Wirkung von CBD 

Viele Anhänger von CBD sind überzeugt, dass der Wirkstoff wahre Wunder vollbringt. Helfen soll das CBD so zum Beispiel bei entzündungsbedingten Schmerzen, Entzündungen, Migräne, Schlafstörungen, Burnout, Stress, schizophrenen Psychosen, Epilepsie, Erbrechen und Übelkeit. 

Ein High wird durch die Anwendung von CBD dabei nicht ausgelöst, vielmehr stellt sich ein angenehmer Zustand der Entspannung im Körper ein. Schon heute ist CBD ein Bestandteil von Medikamenten zur Behandlung von Multiple Sklerose. Allerdings existieren noch keine Langzeitstudien, welche die Wirkungen des CBD verlässlich belegen. 

 

Die Dosierung von CBD 

Grundsätzlich wirken die CBD-Produkte bei jedem Anwender ganz individuell. Wie schnell die Wirkung einsetzt, hängt vor allem von dem Anwendungsbereich, dem Körpergewicht und der Dosierung ab. 

CBD Dosierung Anwendung

Es ist empfehlenswert, vor der Einnahme die enthaltene Menge CBD in dem jeweiligen Produkt zu beachten und mit einer geringen Dosierung zu beginnen, um festzustellen, welchen Effekt das CBD auf den eigenen Körper hat. Pro Tag sollte die Anfangsdosis nicht mehr als 25 Milligramm CBD betragen. 

 

Nebenwirkungen von CBD 

Allgemein gilt die Anwendung von CBD als äußerst sicher. Jedoch kann die Wirkung von anderen Medikamenten durch das CBD gehemmt werden. Diejenigen, die noch weitere Arzneien einnehmen, sollten daher im Vorfeld mit ihrem Arzt sprechen. 

Andere Nebenwirkungen des CBD können in Schläfrigkeit, Benommenheit, niedrigem Blutdruck und einem trockenen Mund bestehen. Jedoch existieren auch hinsichtlich der Nebenwirkungen keine Langzeitstudien. 

 

Abhängig durch CBD?

Sogar die WHO, die Weltgesundheitsorganisation, hat in einem umfassenden Bericht aus dem Jahr 2017 bereits bestätigt, dass keine Abhängigkeit durch die Anwendung von CBD zu befürchten ist. 

Auch das ECDD, das Expert Committee on Drug Dependence, hat in einem Zusatzartikel geäußert, dass eine missbräuchliche Anwendung von CBD unwahrscheinlich ist und kein Risiko der Abhängigkeit besteht.  

 

 

Wie stehst du zum Thema CBD?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung/en, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

© Titelbild: pixabay.com / Erin_Hinterland
© Artikelbilder: unsplash.com / CRYSTALWEED cannabis, Sophie Nengel

Anzeige
Über Apotheke.BLOG 502 Artikel
Apotheke.BLOG ist Dein Online-Magazin. Wir bieten Dir Hilfe & Tipps sowie Wissen rund um die Themen Symptome, Krankheiten, Medikamente, Therapie, Psyche, Wohl, Sport und Ernährung an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*