Weihrauch Kapseln: Mit Boswellia als natürlicher Allrounder gegen viele Beschwerden

Anzeige: Unsere Website enthält Banner und Produktempfehlungen.
Weihrauch Kapseln

Das Harz Weihrauch gehört zu den unterschätzten Gaben der Natur. Immer häufiger sind Weihrauch Kapseln und ähnliche Präparate in Apotheken und Drogerien zu finden, die bei Entzündungen, Schmerzen und weiteren Beschwerden weiterhelfen sollen. Wir zeigen Ihnen, welche Wirkung Sie nach verschiedenen Studien erwarten dürfen und wo die Risiken der Einnahme von Weihrauch Kapseln liegen. 

 

Für was nimmt man Weihrauch Kapseln?

Harze und Balsame gehören seit vielen Jahrhunderten zu den Gaben der Natur, auf die Mediziner als natürliche Heilmittel vertrauen. Das auch als Boswellia serrata bekannte Harz zählt zu den traditionellen Heilmitteln in Eurasien. Das wohlriechende Harz ist vor allem als Duftstoff im kirchlichen Einsatz bekannt und war der Legende nach eine Gabe der Heiligen Drei Könige.

Dem Indischen Weihrauch wird eine positive Wirkung auf diverse Beschwerden des Menschen zugeschrieben, der so auch in Weihrauch-Kapseln zu finden ist. Die verwendeten Pflanzenteile sollen Schmerzempfinden und Entzündungen lindern, auch zum Schutz der Muskeln und Gelenke werden die Kapseln eingenommen.

Boswellia

Allen erforschten Wirkungen ist gemeinsam, dass die Extrakte der Weihrauchkapseln einen Einfluss auf das Immunsystem nehmen sollen. Die Säuren der Boswellia soll diverse Entzündungsmarker senken und die Bildung entzündlicher Zytokine hemmen. Außerdem wird der Einnahme der Weihrauch Kapseln ein Einfluss auf die Regulation von Antikörpern zugeschrieben. Allerdings ist zu beachten, dass nicht jede Art des Harzes für den heilsamen Einsatz in Frage kommt.

Der untere Überblick spricht verschiedene Krankheitsbilder wie Arthrose, Schmerzen und Entzündungsbeschwerden an und zeigt einen möglichen Einfluss auf das eigene Wohlbefinden auf. Die verlinkten Quellen und Artikel beziehen sich auf Studienergebnisse zu diesen Themen und liefern ein wissenschaftliches Fundament. Ansonsten gilt für Weihrauch Kapseln das gleiche wie bei Nahrungsergänzungsmitteln und ähnlichen Produkten: Eine zu 100 % nachgewiesene Wirksamkeit bei jedermann gibt es nicht. Beachten Sie außerdem die Risiken der Einnahme am Ende dieses Artikels.

 

Was ist Indischer Weihrauch?

Indischer Weihrauch ist das markant riechende Harz des Indischen Sabalbaums, welcher bei der Verletzung des Stamms oder von Zweigen austritt. Schon seit Jahrtausenden ist die Heilpflanze im Mittleren Osten bekannt und erst seit Kurzem stärker in den Fokus der westlichen Medizin geraten. Wird über Weihrauch Kapseln oder den Einsatz der Boswellia als Heilmittel gesprochen, ist im Regelfall Indischer Weihrauch gemeint. Die beinhalteten Boswelliasäuren, auch Triterpensäuren genannt, sind der Hauptwirkstoff von Weihrauch Kapseln und ähnlichen Produkten.

Wird Indischer Weihrauch hierzulande in Form von Kapseln gekauft, liegt im Regelfall ein Anteil von zwei Dritteln reiner Boswellia als Extrakt vor. Weitere Inhaltsstoffe sind ätherische Öle und Schleimstoffe, die eine Aufnahme durch den Stoffwechsel erleichtern sollen. Offiziell nicht als Medikament zugelassen, unterliegen Weihrauch Kapseln aus Indischem Weihrauch den strikten Vorschriften des Europäischen Arzneibuchs (Ph. Eur.).

Myrrhe Kapseln

Nach der aktuellen Gesetzeslage sind Kapseln mit Boswellia-Harz nicht als traditionelles Arzneimittel gelistet. Es handelt sich um ein Produkt der alternativen Medizin und wird ausschließlich als solches vermarktet. Neben Einzelstudien, die über die letzten Jahre häufiger geworden sind, sind es vor allem persönliche Einzelberichte über das eigene Wohlempfinden, die einen Einsatz nahelegen. Eine Reihe dieser Erfahrungen haben wir im Folgenden zusammengefasst. 

 

Weihrauch Kapseln Wirkung

Im Folgenden ein Überblick über klinische Auswertungen rund um den Einsatz von Weihrauch Kapseln. Sortiert nach einzelnen Krankheitsbildern und Beschwerden, zeigt sich über die Jahre zunehmend die positive Auswirkung auf Immunsystem und Wohlbefinden, auch wenn keine garantierte Heilwirkung zugesagt wird. Einen sogenannten „Health Claim” für Weihrauch als Nahrungsergänzungsmittel gibt es nicht. 

Den verschiedenen Untersuchungen und Forschungsergebnissen liegt nicht immer die gleiche Art des verwendeten Harzes vor. Beim Kauf von Weihrauch Kapseln ist deshalb ebenfalls eine andere Zusammensetzung als in der Forschung denkbar. Dies soll nicht gegen das generelle Wirkpotenzial sprechen, ist jedoch bei Kauf und Einnahme zu bedenken.

 

Weihrauch Kapseln bei Arthritis

Über den Zusammenhang von Weihrauch und seiner Auswirkung auf Arthritis und andere entzündliche Gelenkerkrankungen wurde bereits im Jahr 2014 im Rahmen einer klinischen Studie berichtet. Diese wurde von einer Forschungsgruppe für Neuroimmunologie und klinischer Multiple-Sklerose-Forschung in Hamburg vorgestellt. Über acht Monate hinweg wurden 37 Patienten keine traditionellen MS-Medikamente, sondern Weihrauch Kapseln gereicht.

Weihrauch Kapseln Arthritis

Nach Untersuchungen der Studie zeigten die Boswelliasäuren den gewünschten, entzündungshemmenden Effekt, jedoch mit deutlich weniger Nebenwirkungen als bei den bekannten Präparaten. Die Studie berichtet, dass bei 25 Patienten eine Linderung der Schmerzen bis zu 60 Prozent erzielt wurde. Die Studie wurde sogar vom BMBF finanziert und könnte in den nächsten Jahren einen Grundstein für die klinische Akzeptanz von Weihrauch Kapseln zur Behandlung darstellen.

 

Weihrauch Kapseln bei Arthrose

Für die Linderung von Arthrose gibt es nach Aussagen der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft (AKDAE) nur wenige Studienergebnisse, wobei keine Untersuchung den Maßstäben einer klinischen Studie entsprach. Aus diesem Grund ist die Aussagekraft der durchgeführten Untersuchungen für die Wirksamkeit von Weihrauch Kapseln nur gering. 

Nach einer Studie, die in der internationalen „Natural Medicines Comprehensive Database” zu finden ist, konnten Patienten ihre Schmerzen in den Gelenken nach eigenen Aussagen um bis zu 45 Prozent reduzieren. Mit diesem Wert läge Weihrauch in einem Bereich, der für verschreibungspflichtige Medikamente als Schmerzmittel gilt.

 

Weihrauch Kapseln bei Entzündungen

Neben dem positiven Einfluss auf schmerzende Gelenke wurden weitere Formen von Entzündungen und ihre Behandlung mit Weihrauchkapseln erforscht. In einem Verbundprojekt der Universitäten Saarbrücken und Jena wurde die Boswellia genauer untersucht. Hierbei erkannten die Forscher das Zusammenspiel der Boswelliasäuren mit körpereigenen Eiweißen, die bei der Regulation von Entzündungen des Körpers eine Rolle spielen.

Weihrauch Kapseln Wirkung bei Arthrose

Die Entzündlichkeit des Körpergewebes geht mit der Freisetzung von Botenstoffen wie Leukotrienen einher. Nach Untersuchung der deutschen Forscher hemmt die Einnahme von Weihrauch Kapseln und die darin enthaltenen Boswelliasäuren das Enzym 5-Lipoxygenase, das für die Bildung der Leukotrienen verantwortlich ist.

 

Weihrauch Kapseln bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen

Wichtige Auswertungen für den Einsatz von Weihrauch Kapseln bei Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa listet der Navigator Medizin online. Zwischen 1997 und 2011 sind drei relevante Studien erschienen, aus deren Ergebnisse sich ein grundlegendes Potenzial für den Einsatz von Weihrauch Kapseln bei entzündlichen Erkrankungen des Darms herleiten lässt.

Zwei der durchgeführten Untersuchungen zeigten eine Linderung der Beschwerden nach der Einnahme von Weihrauch Kapseln, die über die Wirkung bekannter und verschreibungspflichtiger Medikamente für die genannten Krankheitsbilder hinausgingen. Die Nutzen-Risiko-Bewertung war in den Augen der Forscher beider Studien deshalb bei Weihrauch Kapseln oder anderen Darreichungsformen von Weihrauch besser.

Eine dritte Studie aus dem Jahr 2011 ging kritischer mit dem Einsatz von Weihrauch Kapseln um und bescheinigte diesen eine nur geringfügig bessere Wirksamkeit als ein Placebo. Die Autoren des Portals wiesen darauf hin, dass dies auch bei klassischen Medikamenten vorkommt und deshalb keinen echten Nachteil für eine alternative Heilmethode wie den Einsatz von Weihrauch-Kapseln darstellen muss.

 

Weihrauchkapseln bei Schmerzen

Auch für den Einsatz von Weihrauch Kapseln bei Schmerzen wurden verschiedene klinische Untersuchungen in Europa und dem Heimatland des Indischen Weihrauchs durchgeführt. Patienten berichteten von einer Linderung diffuser Schmerzbeschwerden durch die Behandlung mit Weihrauch Kapseln und anderen Formen der Weihrauchzubereitung. Die diffusen Schmerzbeschwerden reichten von beschriebenen Leiden von MS-Erkrankten bis hin zu Asthma-Beschwerden. 

Weihrauch Kapseln Wirkung

Wissenschaftler und Kritiker weisen darauf hin, dass bei der Untersuchung der Einnahme von Weihrauch Kapseln und anderen Darreichungsformen nicht immer die gleiche Form der Herstellung vorliegt. Die verschiedenen Sorten und Zubereitungen sorgen für wenig vergleichbare Ergebnisse, selbst wenn einzelne Untersuchungen positive Effekte auf Gelenke oder das Schmerzempfinden im Allgemeinen ergaben. Eine einheitliche Norm für die klinische Auswertung von Weihrauch Kapseln ist aktuell nicht absehbar.

 

Weihrauch-Kapseln bei Rheuma

Das oben bereits genannte Enzym 5-Lipoxygenase und die Hemmung von Leukotrien ist explizit auch bei Rheumabeschwerden ein bekannter Wirkmechanismus. Die Ergebnisse der erwähnten Studien aus Deutschland mit den Forschungsstandorten Hamburg und Jena lassen daher direkt auf eine potenzielle Wirksamkeit von Weihrauch bei Rheuma als diffuse Schmerzerkrankung der Gelenke schließen. Im Falle der einzelnen Studien wiesen verschiedene Forscher darauf hin, dass eine Therapie auf einer intravenösen Gabe aufbauen sollte und auch die Ernährungsgewohnheiten des Patienten in das Beschwerdebild einfließen dürften.

 

Weihrauch Kapseln als natürliches Antibiotikum

Viele Menschen vertrauen auf Weihrauch Kapseln als natürliches Antibiotikum zur Bekämpfung von Erregern aller Art. Die Wirksamkeit als Antibiotikum ist noch nicht ausreichend erforscht, ist jedoch vielleicht die traditionellste Art, das Harz einzusetzen. Schon vor Tausenden Jahren ist gerade aus dem nahen und mittleren Osten der Einsatz des Harzes mit einer entsprechenden Wirkungsweise beschrieben.

Boswellia Säure

Für die alternative Behandlung von Infekten und vergleichbaren Erkrankungen mit Auswirkungen auf den gesamten Organismus stehen Weihrauch Kapseln aktuell auf einem Niveau mit Kokosöl, Grapefruitkernextrakt und ähnlichen Gaben der Natur. Auch diesen wird durch wissenschaftliche Untersuchung und praktische Erfahrung vieler Generationen eine Wirkweise zugeschrieben, die mit einem medizinischen Antibiotikum zu vergleichen ist. Einen „Health Claim” gibt es auch in diesem Bereich nicht. 

 

Wie sollte ich Weihrauch Kapseln dosieren?

Die richtige Einnahme von Weihrauch Kapseln hängt wesentlich von der persönlichen Verträglichkeit ab. Wenn Sie Weihrauch Kapseln kaufen, handelt es sich stets um Produkte mit konzentrierten Extrakten. Gemäß Packungsbeilage reichen bereits wenige Dragees pro Tag aus, damit Sie von den erhofften lindernden Effekten profitieren können.

Im Rahmen der oben beschriebenen Forschung wurde im Regelfall nicht mehr als 400 bis 500 mg in Form von Weihrauch Kapseln oder anderen Formen gereicht. Eine Dosierung von frei verkäuflichen Präparaten mit 500 mg pro Kapsel ist keine Seltenheit. Ein wichtiger Maßstab beim Kauf von Weihrauch Kapseln ist die Bioverfügbarkeit, also das Potenzial zur Aufnahme durch den Körper. Weist ein Präparat eine sehr gute Bioverfügbarkeit auf, darf die Dosierung auch deutlich niedriger ausfallen.

 

Hervorragende Aufnahme durch die Mizell-Technologie in Bewelia PLUS von Cellavent Healthcare

Bewelia PLUS enthält eine bioäquivalente Menge von 600 mg Boswelliasäuren und 250 mg AKBA pro Tagesdosis = 2 Kapseln. Das wird erreicht mit einer über 50-fachen Bioverfügbarkeit mittels der Mizell-Formulierung. Da Weihrauch bzw. Boswelliasäuren fettlöslich sind, gelangen sie nur schwer in die Blutbahn und werden zum Großteil ungenutzt wieder ausgeschieden. Mizellen helfen ihnen ins Blut zu gelangen und dort ihre volle Wirkung zu entfalten. 

Boswellia Kapseln

Falls Weihrauch Kapseln nicht die gewünschte Darreichungsform darstellen, gibt es Alternativen. Soll mit dem natürlichen Präparat Hautproblemen entgegengewirkt werden, sind Cremes und Öls die ideale Wahl. Hier sollte nach Möglichkeit sehr niedrig dosiert werden. Für den Einstieg in eine Therapie mit diesem Ergänzungsmittel sind Weihrauch Kapseln jedoch zu empfehlen.

 

Wo kann man Weihrauch Kapseln kaufen?

Weihrauch Kapseln Bewelia PLUS von Cellavent Healthcare kann man im Online-Shop des Herstellers oder auf Amazon kaufen. Der dafür verwendete Weihrauch-Extrakt wird aus der einzig medizinisch relevanten Sorte Boswellia serrata (indischer Weihrauch) hergestellt. Bewelia PLUS enthält zusätzlich Vitamin K2 zur Unterstützung der Knochengesundheit. Das Produkt wurde von einem unabhängigen Labor auf Schadstoffe geprüft.

 

 

Hast Du Weihrauch Kapseln schon einmal ausprobiert?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertung/en, durchschnittlich: 4,86 von 5)
Loading...

 

Quellen:

  • Prof. Dr. Steinmeyer, Jürgen: Weihrauch zur Behandlung der Arthrose? (11.07.2017), www.akdae.de/Arzneimitteltherapie/AVP/Artikel/201703/132h/index.php (Abruf: 30.04.2020)
  • Rozier, Etienne: Klinische Studien mit Weihrauch, www.weihrauch.com/klinische-studien-mit-weihrauch (Abruf: 30.04.2020)
  • Prof. emer. Dr. H.P.T. Ammon, Lehrstuhl Pharmakologie und Toxikologie für Naturwissenschaftler, Pharmazeutisches Institut Universität Tübingen, www.boswellia.org/blog/klinische-studien (Abruf: 30.04.2020)
  • Baram SM et.al: Functional improvement and immune-inflammatory cytokines profile of ischaemic stroke patients after treatment with boswellic acids: a randomized, double-blind, placebo-controlled, pilot trial (27.12.2019), https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31407195 (Abruf: 30.04.2020)
  • Nuß, Lili: Weihrauch-Studien,  www.weihrauch-experten.de/weihrauch-studien (Abruf: 30.04.2020)
  • Geschäftsstelle der Kooperation Phytopharmaka GbR: Indischer Weihrauch, www.arzneipflanzenlexikon.info/weihrauch.php  (Abruf: 30.04.2020)
  • PhytoDoc Limited Zweigniederlassung Deutschland: Weihrauch, www.phytodoc.de/heilpflanzen/weihrauch (Abruf:  30.04.2020)

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Sponsored Post: Ja

© Autor: Eckerle Media GmbH

© Titelbild: Denis Oliveira/unsplash.com
© Artikelbilder: Petr Sidorov, Cristian Newman / unsplash.com
Abhas Jaiswal, Daniel Reche, Polina Zimmerman / pexels.com,
Eckerle Media GmbH

 

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*