Schmerzgel aus Chili und Morsus gegen Muskelkater, Mückenstiche und Gelenkschmerzen von Hedera Vita

Muskelkater Schmerzgel Salbe Chili Gelenk

Muskelbeschwerden nach dem Sport sind häufig und stören unser Wohlbefinden. Wer sich mehrmals pro Woche sportlich betätigt wird fast ebenso oft mit Verspannungen, Zerrungen und Verhärtungen konfrontiert. Meist gehen wir damit sorglos um, dabei gibt es Möglichkeiten, die Muskeln nach der Anstrengung zu verwöhnen und die Heilung zu beschleunigen. Zumindest versprechen dies zwei Gele des Schweizer Herstellers Hedera Vita: ein Morsus– und ein Chili-Schmerzgel. Aus diesem Grund haben wir sie vier Wochen lang getestet.

 

Gelenkschmerzen und Muskelkater adé

Schmerzgel Chili Muskelkater Salbe Mittel gegen KraempfeUns haben bei diesen Produkten verschiedene Punkte angesprochen: Zum einen stellen sie sich quasi persönlich vor, was uns sehr gefällt. Es ist mal etwas anderes, wenn die Vorzüge der Gele in der Ich-Form vorgestellt werden: „Ich lindere Gelenk- und Muskelschmerzen“ oder „Ich sorge für einen wohltuenden Wärmeeffekt“ klingt doch gleich viel freundlicher. Zum anderen stellt das Unternehmen seine Produkte unter anderem aus hochwertigen Naturrohstoffen, kalt gepressten Ölen und ohne künstliche Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe her. Das überzeugte uns, die Gele zu testen.

Wie recht wir mit diesem Versuch hatten, zeigte sich, als wir die Gele wohl verpackt erhielten. Schon die Aufmachung ist sehr ansprechend. Die weißen Dosen tragen in Grün beziehungsweise in Rot die Beschreibung des jeweiligen Gels auf Deutsch und Englisch, dazu ein kleines passendes Bild. Das Morsus-Gel besitzt laut Hersteller einen Kühleffekt, dessen Heilkraft durch die Sibirische Tanne entsteht. Das Chili-Gel bietet einen Wärmeeffekt, der durch den Capsicumextrakt des Chilis zustande kommt.

Schmerz Gel Salbe Muskelkater Mueckenstiche
Noch mehr begeisterten uns die Farben, als wir die schön abgerundeten Dosen öffneten: Das Morsus-Gel ist pastellgrün, das Chili-Gel pastellorange. Die Gele sehen unglaublich attraktiv aus, auch sind keine Klumpen oder Ähnliches zu sehen. Sie haben eine tolle Konsistenz und fühlen sich in der Hand sehr angenehm an.

 

Haben sie gewirkt wie versprochen?

Die Gele werden sehr sparsam verwendet und etwa zehn Minuten auf den betreffenden Stellen eingerieben. Offene Wunden oder Hautschürfungen sollten nicht behandelt werden. Die Gele riechen sehr angenehm, wenn sie auf der Haut verrieben werden. Das Chili-Gel verursacht einen Wärmeeffekt, dennoch hatten unsere Testpersonen zunächst einmal das Gefühl einer Kühlung. Erst nach ein paar Minuten nach ist ein angenehmes Wärmegefühl auf der Haut zu spüren, das sich entspannend auf den ganzen Körper auswirkt. Ein interessanter Effekt und offenbar sehr effektiv, wie wir gleich darlegen werden. Bei dem Chili-Schmerzgel ist besonders darauf zu achten, die Hände nach der Anwendung nicht ins Gesicht zu führen, schon gar nicht in die Nähe der Augen. Ansonsten brennt es recht heftig und für längere Zeit.

Was tun bei Muskelkater Gelenkschmerzen Kraempfe

Behandelt wurden Muskelkater und Zerrung. Bei beiden Problemen wirkten die Gele sehr schnell. Der Muskelkater war bereits am nächsten Morgen verschwunden, die Zerrung war nach der zweiten Gel-Anwendung praktisch weg. Dass die Gele hervorragend wirken, merkt man übrigens sofort, denn die Haut reagiert unmittelbar auf das Einreiben. Im Übrigen gab es weder Nebenwirkungen noch Hautreizungen. Unsere Testpersonen haben sich aber auch strikt daran gehalten, die Gele von Hedera Vita nur sehr dünn aufzutragen.

Außerdem wurden die Gele, wie vom Hersteller empfohlen, auch bei Insektenstichen verwendet. Und auch hier haben sie hervorragend gewirkt. Die Stiche juckten sehr viel weniger und waren nach ein bis zwei Tagen verschwunden.

 

Fazit

Schaut man sich andere Schmerzgele an, sind sie meist weiß oder durchsichtig. Die Farben dieser beiden Gele von Hedera Vita sind einfach umwerfend und machen sicher auch Kindern sehr viel Spaß. Jedes Gel kostet umgerechnet knapp 13 Euro. Dafür halten sie sehr lange. Besonders das Chili-Schmerzgel sollte nur sehr dünn aufgetragen werden. Aber auch bei dem Morsus-Schmerzgel reicht wenig, um die gewünschte Wirkung herzustellen. Somit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend.

Hilfe bei Mueckenstichen Schmerzgel Chili Sportverletzung

Beide Gele wirken schnell und problemlos. Ganz nebenbei helfen sie nicht nur bei muskulären Sportproblemen, sondern auch bei Rheuma und Mückenstichen. Probiere sie am besten selbst aus oder verschenke sie an Menschen, die gern Sport betreiben und die diese tolle Optik zu würdigen wissen!

 

 

 

Was sind deine Tipps gegen Muskelkater?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung/en, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Loading...

Sponsored Post: Ja. Vielen Dank für die Zusendung des Produkts.

© Produktbild/er: Eckerle Media GmbH

Über Apotheke.BLOG 249 Artikel
Apotheke.BLOG ist Dein Online-Magazin. Wir bieten Dir Hilfe & Tipps sowie Wissen rund um die Themen Symptome, Krankheiten, Medikamente, Therapie, Psyche, Wohl, Sport und Ernährung an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*