Olivenöl Test – Natives Olivenöl extra kaltgepresst und aus 100% griechischen Oliven von OEL Berlin

Oliven Oel griechisch Test

Die Gesundheit ist unser höchstes Gut und wird daher von vielen Menschen gut gepflegt. Andere wissen nicht genau, wie sie es anstellen sollen. Das ist auch nicht immer einfach, denn diese Fürsorge betrifft viele Lebensbereiche, unter anderem die Körperhygiene und die Ernährung.

Gerade bei diesem zweiten Punkt haben wir oft Schwierigkeiten, immer alles richtig zu machen; ganz besonders schwierig ist es, wenn bereits der Magen knurrt und es schnell gehen soll. Ein guter Weg besteht darin, von Anfang an gesunde Zutaten zu wählen wie z.B. Olivenöl, das im Volksmund gerne mal als das flüssige Gold bezeichnet wird. Kein Wunder, denn Olivenöl ist nicht nur ein beliebtes Lebensmittel zum Zubereiten vielerlei Speisen, es wirkt sich auch besonders positiv auf unseren Körper aus, da es als das gesündeste Öl gilt. Mit OEL Berlin, dem nativen Olivenöl extra, gelingt nicht nur das Essen, sondern es schmeckt auch sehr gut und bekommt uns bestens. Wir haben das naturbelassene Bio-Olivenöl im 500 ml Kanister drei Wochen lang für euch getestet.

 

Handgepflückt und kalt extrahiert: OEL Berlin steht für hochwertiges Bio-Olivenöl

Unsere Testperson erlebte eine schöne Überraschung, als das Paket von OEL Berlin ankam: Es gab eine Olivenölseife als Zugabe. Natürlich wurde diese ebenfalls getestet.

Am auffälligsten am Behälter des Öls ist die Verpackung: Die schwarze Grundfarbe mit weißer Schrift trifft auf eine ungewöhnliche Dosenform, einen Kanister, den es in mehreren Größen gibt. Unsere Testperson hat sich für die 500-ml-Variante entschieden.

Oliven Oel Test Seife kaltgepresst

Auf der langen Vorderseite steht „OEL Natives Olivenöl Extra 500 ml“, weiter unten ist zu lesen, dass es zu 100 Prozent aus der Koroneiki Olive aus Griechenland besteht. Tatsächlich beschreibt der Hersteller – genauer sind es zwei ehemalige Schulfreunde, die das Unternehmen gegründet haben –, dass es sich um handgepflückte und kalt extrahierte Bio-Oliven aus einem Anbaugebiet (Messenien) in Griechenland handelt. Dies steht auf einer der kurzen Seiten des Gefäßes. Hier finden sich auch Hinweise zur Lagerung: Das Öl sollte kühl gelagert werden. Unter sieben Grad fängt es an zu flocken, erhält aber bei höheren Temperaturen wieder seine schöne klare Farbe. Natürlich fehlt auch das Logo des Hauses nicht, ein gezeichneter Frauenkopf. Auf der zweiten langen Seite findet man griechischen Text. Und auf der vierten, der zweiten kurzen Seite, stehen noch die Nährwertangaben für je 100 ml Öl.

Öffnet man den Kanister, entströmt ihm ein wundervoller Geruch, leicht, ölig und frisch, ein wenig nach Oliven duftend. Der pure Geschmack bestätigt dies, der Olivengeschmack ist nur ganz sanft zu spüren, sodass das Öl perfekt für die Zubereitung von Speisen verwendet werden kann. Übrigens kann jeder auf der Herstellerseite sehen, wann die nächste Ernte stattfinden wird, denn es gibt nur eine pro Jahr.

 

Das flüssige Gold des Südens

Unsere Testperson hat das Olivenöl von OEL Berlin in den drei Wochen praktisch täglich genutzt. Es kam in die Pfanne und wurde dem Salat beigegeben. Vor dem Gebrauch wurde es, wie vom Hersteller empfohlen, jedes Mal gut geschüttelt. Das klare, gelbe Öl ist sehr appetitlich und lässt sich recht gut dosieren. Alles hat wunderbar geschmeckt, da die Olivennote sehr dezent ist.

natives Olivenoel extra bio

Die Seife, deren schwarze Verpackung optisch an die des Öls angeglichen ist, lässt sich wunderbar aufschäumen. Nach der Reinigung fühlt sich die Haut weich und frisch an; auch riecht sie sehr angenehm.

 

Fazit

Der Hersteller OEL Berlin verspricht einen gesünderen Cholesterinspiegel, wenn man das Olivenöl regelmäßig verwendet, denn es besitzt wirksame Antioxidantien sowie Vitamin E und es besteht aus bis zu 85 Prozent einfach ungesättigten Fettsäuren. Dies schlägt sich natürlich positiv auf den ganzen Organismus nieder. Ob sich die Gesundheit tatsächlich bessert, konnte unsere Testperson in den nur drei Wochen natürlich nicht herausfinden, aber sie war von dem Produkt mit der ansprechenden Verpackung absolut überzeugt. Jedes Gericht, das damit zubereitet wurde, hat hervorragend geschmeckt.

Das Öl ist zudem absolut hochwertig und kann in verschiedenen Packungsgrößen bestellt werden. 500 ml kosten zehn Euro, das ist für solch ein hochwertiges Öl ein extrem gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Weiterhin ist das Öl sehr ergiebig: Nach der Testphase war der Kanister noch gut gefüllt, obwohl das Öl regelmäßig genutzt wurde. Wenn du also auf der Suche nach einem perfekten Olivenöl für deine Mahlzeiten bist, dann solltest du es mal mit diesem Produkt von OEL Berlin versuchen.

Weitere Informationen findest Du hier

 

 

Welche Gerichte bereitest du am liebsten mit Olivenöl zu?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Loading...

Sponsored Post: Ja. Vielen Dank für die Zusendung des Produkts.

© Produktbild/er: Eckerle Media GmbH

Über Apotheke.BLOG 335 Artikel
Apotheke.BLOG ist Dein Online-Magazin. Wir bieten Dir Hilfe & Tipps sowie Wissen rund um die Themen Symptome, Krankheiten, Medikamente, Therapie, Psyche, Wohl, Sport und Ernährung an.

2 Kommentare

  1. Ein tolles flüssiges Gold aus dem Süden! Danke für die Tipps dazu! Man muss ja wirklich lernen, es richtig einzusetzen. Ein paar leckere Rezepte zu den Salaten würden ja nicht schaden! Gratis!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*