Hämorrhoiden Salbe als erste Hilfe bei Hämorrhoiden

Hämorrhoiden Salbe

Hämorrhoidal-Beschwerden sind ein Leiden, über das man nicht gerne spricht. Wenn sich erste Symptome, wie Jucken am After oder helles Blut auf dem Toilettenpapier zeigen, greift man zu allererst zu einer Hämorrhoiden Salbe oder zu Hämorrhoiden Zäpfchen, um wenigstens den unangenehmen Juckreiz und etwaige Schmerzen zu stillen. Welche Hämorrhoiden Salbe am besten hilft und wie man sonst noch Hämorrhoiden behandeln kann, erfährst du hier.

 

Was sind Hämorrhoiden? 

Eines vorweg: Hämorrhoiden sind keine Krankheit, sondern ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Körpers. Glücklicherweise hat sie jeder Mensch. Gemeinsam mit dem Schließmuskel sorgen sie dafür, dass sich der After vor und nach dem Toilettengang gut verschließt. Sie ermöglichen damit eine Kontrolle der Darmentleerung. Fälschlicherweise werden Hämorrhoiden häufig Hämoride genannt. Umgangssprachlich wird der Begriff Hämorrhoiden oder Hämoride verwendet, wenn eigentlich Hämorrhoidal-Beschwerden gemeint sind. 

Hämorrhoiden

Schätzungsweise jeder zweite Erwachsene leidet irgendwann in seinem Leben unter solchen Beschwerden, trotzdem ist es den meisten Menschen peinlich, darüber zu sprechen oder zum Arzt zu gehen. Hämorrhoiden Symptome können sich unterschiedlich bemerkbar machen. 

Wie kann man vergrößerte Hämorrhoiden erkennen und was hilft gegen Hämorrhoiden? Wann ist der Einsatz von Hämorrhoiden Salbe, beziehungsweise Hämorrhoiden Creme oder Hämorrhoiden Zäpfchen zweckmäßig und welche Hämorrhoiden Salbe ist die beste? Gibt es Hausmittel gegen Hämorrhoiden? Was ist ein Hämorrhoiden Kissen? Wie kann man Hämorrhoiden selbst behandeln und wann ist gar eine Operation erforderlich? Alles Wissenswerte über Symptome, Ursachen, Beschwerden sowie die Hämorrhoiden Behandlung.

 

Wie sehen Hämorrhoiden aus?

Hämorrhoiden bilden als Schwellkörper einen gut durchbluteten Gefäßpolster im Übergangsbereich von Rektum (Mastdarm) und Analkanal. Dieser schwammartige Schwellkörper wird von feinen Blutgefäßen durchzogen, welche sich mit Blut füllen und damit für eine Feinabdichtung des Darms sorgen. Wenn sich das Blut staut und nicht mehr richtig abfließen kann, vergrößern sich die Hämoriden.

Vergrößerte Hämorrhoiden können zu unterschiedlichen Beschwerden führen. Ohne rechtzeitige Hämorrhoiden Behandlung können sich die Gesundheitsprobleme verschlimmern und sogar dazu führen, dass innere Hämorrhoiden aus dem Afterkanal austreten. Ein Arztbesuch ist in jedem Fall anzuraten, da Hämorrhoiden meist nicht von allein verschwinden. Gerade im Anfangsstadium können Hämorrhoiden mit einer Hämorrhoiden Salbe gut behandelt werden.

 

Unser Hämorrhoiden Salbe Test: Welche Salbe gegen Hämorrhoiden ist die beste? Was hilft bei Hämorrhoiden? 

Produkt Posterisan akut von Dr. Kade Pharma

Posterisan akut enthält laut Hersteller als einziges Präparat gegen Hämoriden den Wirkstoff Lidocain, der als schmerzlinderndes lokales Betäubungsmittel verwendet wird. Die Hämorrhoiden Salbe lindert daher akute Schmerzen und starken Juckreiz. Sie kann auch als betäubendes Arzneimittel vor einer proktologischen Untersuchung eingesetzt werden.

Posterisan Akut Salbe 25 g - Doppelpack mit 2 Tuben
5 Bewertungen
Posterisan Akut Salbe 25 g - Doppelpack mit 2 Tuben*
  • Hämorrhoidalleiden und Analerkrankungen, Schmerzen
Inhaltsstoffe

Lidocain, Cetylaklohol und Macrogol als Hilfstoff, Wasser

Darreichungsform

Posterisan akut gibt es in Apotheken oder Online-Shops als Hämorrhoiden Salbe und als Hämorrhoiden Zäpfchen.

Über den Hersteller

DR. KADE ist ein mittelständisches Pharmaunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Produktion von Mitteln zur Therapie von Hämorrhoidalleiden und Vaginalmykosen spezialisiert hat und auf diesem Sektor seine Produkte sei 1886, also seit mehr als 130 Jahren, erfolgreich entwickelt und vertreibt.

Anwendungsbereiche

Posterisan akut Hämorrhoiden Salbe wirkt bei Schmerzen, Jucken am After und blutenden Hämorrhoiden. Aufgrund des betäubenden Wirkstoffs Lidocain, kann sie auch vor einer proktologischen Untersuchung eingesetzt werden. Apotheker empfehlen auch Posterisan akut Zäpfchen, die bei Hämorrhoidenleiden, Analfissuren, Fisteln, Abszessen und bei Proktitis helfen sollen.

Dosierung

Die Hämorrhoiden Salbe Posterisan akut sollte zwei bis dreimal täglich angewendet werden, wobei sich die Menge nach den zu behandelnden Hautarealen richtet. Da die Salbe ein wirksames Schmerzmittel enthält, genügt es, sie sparsam zu dosieren.

Wirkung

Die Hämorrhoiden Creme ist leicht aufzutragen. Die Konsistenz ist eher fettig, aber dadurch verteilt sie sich sehr gut  und man benötigt wirklich nur eine geringe Menge. Das Jucken am Po wird schnell unterdrückt und die Schmerzen gelindert. Die Wirkung hält je nach Grad der Beschwerden einige Zeit an, dann muss die Salbe erneut aufgetragen werden. Aufgrund der Tatsache, dass sie sehr ergiebig ist, wird sie länger halten. 

Diese Salbe hilft wirklich sehr gut. Sie hat mein Jucken am After deutlich reduziert und auch die Schmerzen gehen weg. Jürgen

Fazit

Die Hämorrhoiden Salbe Posterisan akut hält in unserem Test, was der Hersteller verspricht. Die Wirkung tritt rasch ein und der unangenehme Juckreiz verschwindet. Da sie sehr sparsam aufgetragen wird, ist sie sehr ergiebig und somit stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis auf jeden Fall. Die Hämorrhoiden Salbe ist das perfekte Mittel für Hämorrhoidal-Leiden im Anfangsstadium und sollte sofort nach Auftreten von Beschwerden angewandt werden. Hier können wir eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Vorteile

  • schnelle Wirkung
  • sparsame Dosierung
  • sehr ergiebig
  • auch als Zäpfchen erhältlich
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Nachteile

  • wirkt nur im Anfangsstadium

 

Produkt dline HG-Hämorrhoidal Gel

Diese Hämorrhoiden Salbe ist ein reines Naturprodukt des Schweizer Unternehmens dline. Das Gel ist frei von Lanolin, Parabenen, Parfum und Silikon, hat eine hervorragende Hautverträglichkeit und kann ohne zeitliche Begrenzung von Personen jedes Lebensalters verwendet werden. Das Schweizer Qualitätsprodukt wurde von Pflegefachkräften entwickelt und verspricht Linderung bei Symptomen wie Brennen und Jucken am After. Es soll die Schleimhaut im Analbereich beruhigen, und zwar ganz ohne Nebenwirkungen und Gewöhnungseffekt.

dline HG-HämorrhoidalGel, Pflege von Haut und Schleimhaut im Ano-Genitalbereich, Tube (1 x 50 ml)
3 Bewertungen
dline HG-HämorrhoidalGel, Pflege von Haut und Schleimhaut im Ano-Genitalbereich, Tube (1 x 50 ml)*
  • Stabilisiert und beruhigt irritierte Haut und Schleimhaut im Ano-Genitalbereich, insbesondere bei...
  • Anwendung nach Bedarf mehrfach täglich möglich ohne Gewöhnungseffekt oder Nebenwirkungen,...
  • Reines Naturprodukt auf Wasserbasis, einzigartiger Wirkmechanismus aus hochreinem Meersalz (3,0%),...
Inhaltsstoffe

Wasser, reines Meersalz (3 %), aktiver Sauerstoff, LITHIUM MAGNESIUM SODIUM SILICATE, SODIUM HYPOCHLORITE

Über den Hersteller

Die Firma dline produziert ihre Produkte in der Schweiz. Alle Cremes, Lotionen und Öle sind frei von Parabenen oder Chlorhexidin und damit ist eine sehr gute Verträglichkeit garantiert. Der Verzicht auf Lanolin (Schafswollfett) ist ebenfalls gewährleistet, denn Lanolin kann bei trockener und entzündeter Haut Allergien auslösen. Da für die Herstellung ausschließlich zertifizierte Rohstoffe verwendet werden, sind keine Tierversuche mehr nötig. Neben einer Hämorrhoiden Salbe hat dline noch diverse Produkte zur natürlichen Hautpflege in seinem Sortiment, speziell für die Bereiche Brustwarzenpflege, Lippenschutz, Beine & Sport sowie Nasen- und Pickelschutz.

Anwendungsbereiche

Das Spezialgel für Hämorrhoidal-Leiden ist für Hautprobleme im Analbereich bestens geeignet. Die Creme soll bei irritierten und juckenden Hautaffektionen helfen.

Dosierung

Die Anwendung kann täglich, oder nach Bedarf, auch mehrmals täglich erfolgen. Am besten trägst du diese Hämorrhoidensalbe nach dem Reinigen der Haut auf, um eine möglichst gute Wirkung zu erzielen. Das Gel kann zeitlich unbegrenzt und ohne Gewöhnungseffekt angewendet werden.

Wirkung und Anwendung: 

Die Hämorrhoiden Salbe wird in einem dickeren Streifen auf die juckenden und irritierten Hautstellen aufgetragen. Bei Bedarf sollte die Unterwäsche durch das Anbringen einer Slipeinlage oder Damenbinde geschützt werden. Da dieses Produkt aktiven Sauerstoff enthält, kann es bei Kontakt zum Ausbleichen von Textilien kommen. Sollte das Gel doch einmal mit der Unterwäsche in Berührung gekommen sein, kann es mit lauwarmem Wasser ausgespült werden.

Andere Anwender empfehlen, diese Hämorrhoiden Salbe direkt auf eine Kompresse aufzutragen und diese in die Analfalte einzulegen. Danach wird die Kompresse mit Hilfe einer Stretch-Unterhose fixiert.

Beim Auftragen des Gels wurde von einigen Anwendern ein leichter Chlorgeruch wahrgenommen, der wohl durch den Wirkmechanismus von Meersalz und Sauerstoff ausgelöst wird. Ansonsten überzeugte das Gel durch und durch.

Das beste, was ich bisher ausprobiert habe Paul

Fazit:

Das dline HG Hämorrhoidal-Gel überzeugt in unserem Test durch sein breites antimikrobielles Spektrum und seine hervorragende Verträglichkeit. Symptome wie Jucken am Po, blutende Hämorrhoiden und ein Brennen nach dem Stuhlgang konnten in unserem Test erheblich gelindert werden oder verschwanden ganz. Aufgrund seiner natürlichen Inhaltsstoffe ist das Gel frei von Nebenwirkungen und kann unbedenklich über einen längeren Zeitraum hinweg täglich angewendet werden. Ein Gewöhnungseffekt ist bei dieser Hämorrhoiden Salbe nicht zu befürchten. 

Vorteile

  • gute Verträglichkeit
  • natürliche Inhaltsstoffe
  • Schweizer Qualitätsprodukt
  • unbedenkliche Anwendung über einen längeren Zeitraum
  • keine Nebenwirkungen
  • kein Gewöhnungseffekt

Nachteile

  • das Gel kann die Wäsche bleichen

Produkt Weiße Schafgarben Salbe von Bene Pura Trust Nature

Die Weiße Schafgarben Salbe ist eine Hämorrhoiden Salbe, die aus einem Öl Extrakt aus der Schafgarbe hergestellt wird. Die Schafgarbe ist eine klassische Heilpflanze, die unter anderem bei Anal- und Frauenleiden eingesetzt wird. Sie wirkt blutstillend, krampflösend und stabilisiert die Gefäßwände. Da die Schafgarbe ein weibliches Kraut ist, wird sie traditionell bei Menstruationsbeschwerden oder bei Schmerzen während der Geburt verwendet. Auch bei entzündeten Brustwarzen ist die Schafgarbe das Mittel der Wahl.

Diese Hämorrhoiden Salbe strafft die Wände der Butgefäße, wirkt entzündungshemmend, hat eine antiseptische Wirkung und beschleunigt die Zellerneuerung bei Wunden.

Angebot
Natürliche Weiße-Schafgarben-Salbe 40 ml, kaltgepresstes Öl Extrakt, 100% natürlich - Gegen...
10 Bewertungen
Natürliche Weiße-Schafgarben-Salbe 40 ml, kaltgepresstes Öl Extrakt, 100% natürlich - Gegen...*
  • Hergestellt mit Öl Extrakt aus Weißer Schafgarbe, Olivenöl, Bienenwachs, Sheabutter, Sesamöl und...
  • Diese Salbe aus Weißer Schafgarbe hilft gegen Hämorrhoiden, stabilisiert die Gefäßwände und...
  • Sie stoppt externe Blutungen und hilft bei starken Menstruationsbeschwerden (PMS)
Inhaltsstoffe

Öl-Extrakt aus Weißer Schafgarbe, Bienenwachs, Olivenöl, Sheabutter, Sesamöl, ätherische Öle aus Teebaum, Zypresse, Rosmarin und Wacholder

Über den Hersteller

Das Produkt wird in Bulgarien hergestellt. Über den Hersteller liegen uns keine Informationen vor.

Anwendungsbereiche

Die Weiße Schafgarben Salbe wird angewendet zur Hämorrhoiden Behandlung bei Jucken am After, blutenden Hämorrhoiden und Schmerzen. Sie soll auch bei (allergischen) Ekzemen, Hautreizungen, Entzündung der Brustwarzen und bei schlecht heilenden Narben helfen.

Dosierung

Die Weiße Schafgarben Salbe kann je nach Bedarf mehrmals täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Eine Langzeitanwendung dieser Hämorrhoiden Salbe ist durch die natürliche Zusammensetzung unbedenklich.

Wirkung:

Alle Anwender waren von der Wirkung der 100% natürlichen Hämorrhoiden Salbe positiv überrascht. Sie wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und abschwellend. Besonders jene Anwender mit empfindlichem Hautbild oder Allergiker lobten die sehr gute Verträglichkeit. Einige hatten schon mehrere Salben ohne Erfolg ausprobiert und waren mit der Wirkung dieser Hämorrhoiden Creme mehr als zufrieden.

Die Hämorrhoiden Salbe mit Schafgarbe hilft nicht nur bei den klassischen Hämorrhoiden Symptomen wie Jucken am Po, blutende Hämorrhoiden und Brennen und Nässen am After. Sie leistet auch bei der Narbenbehandlung oder bei Hautreizungen im Gesicht gute Dienste. Die gelbliche Hämorrhoiden Salbe lässt sich gut verteilen und ist recht ergiebig.

Einziger Kritikpunkt einiger Anwender im Test war die ölige Konsistenz dieser Salbe zur Hämorrhoiden Behandlung. Hier empfehlen wir, die Wäsche mit einem Tuch, einer Slipeinlage oder einer Damenbinde abzudecken.

Ich verwende diese Salbe nicht nur bei Hämorrhoiden, sondern brachte damit schon meine eitrige Narbe zum Verheilen Luisa

Fazit:

Wenn du eine Hämorrhoiden Salbe suchst, die auf natürlichen Wirkstoffen basiert, und die du auch bei Kindern und in der Schwangerschaft anwenden kannst, solltest du zu der Weißen Schafgarben Salbe von Bene Pura greifen. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt, denn die Hämorrhoiden Creme ist sehr ergiebig und kann nicht nur zur Hämorrhoiden Behandlung eingesetzt werden. Bei geschwollenen Brustwarzen oder starken Menstruationsbeschwerden hilft sie ebenso wie bei eitrigen Narben, die nicht heilen wollen. Diese natürliche Hämorrhoiden Salbe können wir dir ohne Einschränkung empfehlen.

Vorteile

  • natürliche Inhaltsstoffe
  • frei von Konservierungsstoffen
  • breites Anwendungsspektrum
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Nachteile

  • ölige Konsistenz, zieht aber nach einiger Zeit ein

 

Hämorrhoiden Zäpfchen und Analtampons gegen Hämorrhoiden

Je nach Stadium der Erkrankung gibt es unterschiedliche Behandlungsmethoden. Hämorrhoiden Zäpfchen und Analtampons sind eine Möglichkeit, mit der Betroffene verhältnismäßig einfach selbst etwas gegen ihre Beschwerden tun können. Analtampons gegen Hämorrhoiden sind nichts anderes als ein mit Mullstreifen umwickeltes Zäpfchen, dass im Analkanal verbleibt. Die Wirkstoffe werden somit direkt an Ort und Stelle freigesetzt. 

HemoTreat Hämorrhoiden Zäpfchen, Zäpfchen für eine schnelle sichere effektive Behandlung
6 Bewertungen
HemoTreat Hämorrhoiden Zäpfchen, Zäpfchen für eine schnelle sichere effektive Behandlung*
  • Gleitmittel, die Verringerung und Beseitigung von Hämorrhoiden favorisiert Reduziert die lokale...

Besonders im Anfangsstadium von Hämorrhoidalleiden werden Hametum Zäpfchen mit dem natürlichen Wirkstoff der Hamamelis gerne verwendet. Hametum Zäpfchen sind ein pflanzliches Heilmittel gegen Hämorrhoidalleiden. Sie eignen sich auch für Kinder ab 12 Jahren sowie in der Schwangerschaft. Bei fortgeschrittenen Hämorrhoidalleiden sind die Wirkstoffe der Hametum Zäpfchen zu schwach. Die Firma Posterisan hat sich zum Marktführer bei der Behandlung gegen Hämorrhoidalleiden entwickelt. Seit über 100 Jahren ist Posterisan hilfreicher Ansprechpartner in der Hämorrhoiden Behandlung. Im Test zeigte insbesondere der Wirkstoff Lidocain in den Hämorrhoiden Zäpfchen von Posterisan rasch seine Wirkung gegen das unangenehme Brennen und Jucken am Po.

 

Hämorrhoiden Kissen 

bonmedico Orthopädisches Hämorrhoiden-Sitzkissen mit innovativer Gel-Schicht, Sitzring wirkt...
752 Bewertungen
bonmedico Orthopädisches Hämorrhoiden-Sitzkissen mit innovativer Gel-Schicht, Sitzring wirkt...*
  • ✔ SCHMERZLINDERND: Das Freilagerungssitzkissen lindert durch die mittlere Aussparung Schmerzen...
  • ✔ HIGH-TECH: Das Hämorrhoiden Kissen von bonmedico ist ein innovativer Gel/Gedächtnisschaum...
  • ✔ UNIVERSELL: Das Stuhl-Kissen ist vielseitig einsetzbar. Dank der praktischen Anti-Rutsch...

Häufig verursachen vergrößerte Hämorrhoiden am After Schmerzen beim Sitzen. Hier können Hämorrhoiden Kissen Erleichterung schaffen. Hämorrhoiden Kissen entlasten die Analregion und mindern dadurch die Schmerzen. Besonders nach einer operativen Hämorrhoiden Behandlung, einer Verödung oder Gummibandligatur werden die Kissen gerne verwendet. Hämorrhoiden Kissen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, meist rund oder keilförmig. Sogar für das Auto gibt es eigene, spezielle Formen. Besondere Hämorrhoiden Kissen in „Large Ausführung“ konnten im Test für schwere Menschen über 100 kg Körpergewicht überzeugen. Ein Hämorrhoiden Kissen eignet sich jedoch nur, um das Sitzen zu erleichtern, es lässt Hämorrhoiden nicht verschwinden.

Bonmedico ist ein Hersteller für Sitzkissen aller Art, Darunter auch Hämorrhoiden Kissen. Mehr über den Hersteller Bonmedico erfährst du hier.

 

Hämorrhoiden entfernen? Welche Hämorrhoiden Hausmittel gibt es?

Insbesondere bei leichten Hämorrhoiden Beschwerden können Betroffene selbst sehr viel tun. Neben Hämorrhoiden Medikamente, Hämorrhoiden Creme und Hämorrhoiden Salbe leisten unterschiedliche Hämorrhoiden Hausmittel durchaus gute Dienste. Viel trinken, sich möglichst gesund ernähren und Verstopfungen vermeiden sollte für jeden Betroffenen selbstverständlich sein. Harter Stuhlgang fördert nämlich die Bildung von Hämorrhoiden. 

Die Zaubernuss (Hamamelis) ist ein altbekanntes und weit verbreitetes Hämorrhoiden Hausmittel. Sie enthält über 160 verschiedene Substanzen, die entzündungshemmend, adstringierend, blutstillend und antibakteriell wirken. Hämorrhoiden Medikamente oder eine Hämorrhoidensalbe mit Hamamelis Extrakt, z.B. die Klosterfrau Hämorrhoidensalbe, werden in Apotheken rezeptfrei abgegeben. Auch Hametum Zäpfchen enthalten den Wirkstoff der Hamamelis.

Klosterfrau Hämorrhoiden-Salbe, 30 g
56 Bewertungen
Klosterfrau Hämorrhoiden-Salbe, 30 g*
  • 3-fach Wirkformel durch den Schutzfilm: lindert Juckreiz, fördert die Hautheilung, mindert...
  • mit Hamamelis
  • hilft spürbar bei Juckreiz, Nässe und Brennen

Pflanzliche Heilmittel als Hämorrhoiden Hausmittel sind bei vielen Menschen sehr beliebt, um Hämorrhoiden zu entfernen. Eichenrinde, Buchweizen oder Rosskastanie sollen, mehrmals täglich als Tee getrunken, gleichfalls Hämorrhoidalleiden bekämpfen. Eichenrinde wird zudem für die Verwendung von heilenden Sitzbädern empfohlen. Um die empfindliche Haut nicht zusätzlich zu reizen, darf der After nach dem Sitzbad nur vorsichtig trockengetupft werden. Ein Reiben sollte unbedingt vermieden werden. Ein kühler Umschlag mit Quark oder Kamillenkompressen beruhigt ebenfalls die entzündete Haut.

Hämorrhoiden Hausmittel

Zwar gibt es keinen wissenschaftlichen Beweis für die Wirksamkeit von Hämorrhoiden Hausmittel, im Praxis Test haben sich diese jedoch bewährt und werden seit Jahrzehnten von Betroffenen angewendet. Neben den klassischen Hämorrhoiden Hausmittel wie Hamamelis, Kamille, Eichenrinde und Rosskastanie, können auch Schüssler Salze, homöopathische Heilmittel oder Akupressur die Beschwerden mildern und dazu beitrage, leichte Hämorrhoiden zu entfernen.

 

Hämorrhoiden Symptome

Viele Menschen fragen sich, wie sich Hämorrhoiden Symptome bemerkbar machen. Hämorrhoidalleiden ersten Grades bereiten oftmals keine Beschwerden und sind unauffällig. Erst später treten die klassischen Hämorrhoiden Symptome auf. 

Hämorrhoiden Symptome

Häufig beginnt es mit einem Brennen und Jucken am After. Andere Betroffene verspüren ein Nässen am After oder eine Art Druckgefühl, beziehungsweise das Gefühl eines Fremdkörpers oder Knötchen im Analbereich. Die Symptome können wieder verschwinden und erst nach dem nächsten Stuhlgang wiederkommen. 

Manchmal treten Schmerzen auf oder Betroffene bemerken Blut im Stuhl. Bei Hämorrhoiden ist im Regelfall helles Blut im Stuhl oder auf dem Toilettenpapier zu finden. Durch das starke Pressen bei der Darmentleerung können die Blutgefäße durch harten Stuhl verletzt werden, sodass leichte, schmerzlose Blutungen entstehen. Bei Blut im Stuhl sollte man auf jeden Fall immer einen Arzt aufsuchen, um die Ursache abzuklären. Okkultes Blut im Stuhl kann durch einen einfachen Test nachgewiesen werden. Frisches Blut hingegen weißt oftmals auf eine Verletzung des Analkanals oder des Afters hin. Die Untersuchung von Hämorrhoiden am After ist im Normalfall risikoarm und schmerzlos.

 

Hämorrhoiden Behandlung

Man unterscheidet je nach Ausprägung der Beschwerden 4 Schweregrade, die eine unterschiedliche Hämorrhoiden Behandlung erforderlich machen. 

Hämorrhoiden Behandlung

 

Grad I 

Die Hämorrhoiden sind zwar leicht vergrößert, aber von außen noch nicht sichtbar. Meist treten keine Beschwerden auf. Gelegentlich findet sich helles Blut im Stuhl. Verschiedene Hämorrhoiden Medikamente wirken schmerzstillend, entzündungshemmend und betäubend. Eine Hämorrhoiden Salbe sowie Analtampons  oder Hämorrhoiden Zäpfchen können ebenso Linderung verschaffen. 

 

Grad II 

Beim 2. Grad sind die Hämoriden bereits stärker vergrößert. Beim Pressen sind die Hämorrhoiden am After deutlich sichtbar und können austreten. Nach dem Stuhlgang ziehen sie sich jedoch von selbst wieder zurück. Klassische Symptome wie Nässen und Jucken am After können auftreten, wobei meist noch keine Schmerzen verspürt werden. Eine schmerzstillende Hämorrhoiden Salbe oder betäubende Creme kann in diesem Stadium gleichfalls noch sehr gut wirksam sein und mögliche Beschwerden abschwächen. Darüber hinaus werden Hämorrhoiden Zäpfchen, Analtampons gegen Hämorrhoiden oder Hämorrhoiden Kissen zum Einsatz gebracht.

 

Grad III 

Beim Stuhlgang werden die stark vergrößerten Hämorrhoiden aus dem After gedrückt. Auch bei anderen Belastungen, wie Niesen oder Husten, können die Hämorrhoiden am After austreten, ziehen sich aber häufig von selbst wieder zurück oder können mit dem Finger leicht zurückgeschoben werden. In diesem Stadium treten vielfach Schmerzen auf. Blut im Stuhl, Schmerzen, Nässen oder ein Brennen und Jucken am After, begleitet von Schleim- und Stuhlspuren in der Wäsche sind häufig.

 

Grad IV 

Beim weit fortgeschrittenen Hämorrhoidalleiden liegen die Hämorrhoiden permanent außerhalb des Körpers und lassen sich nicht mehr zurückschieben. Oftmals ragt ein Stück Analschleimhaut aus dem Afterkanal (Prolaps). Häufig leiden Betroffene nicht nur unter Brennen und Jucken am After, sowie einem unangenehmen Druckgefühl, sondern auch unter starken Schmerzen. Eine fachärztliche Hämorrhoiden Behandlung ist jedenfalls erforderlich, um Hämorrhoiden zu entfernen oder veröden zu lassen. 

 

Wie unterscheiden sich innere Hämorrhoiden, äußere Hämorrhoiden und Analthrombose?

Im Afterkanal liegend sind Hämorrhoiden für jeden Menschen von großer Bedeutung, da sie gemeinsam mit dem Schließmuskel die Darmentleerung kontrollieren. Sie sorgen auch dafür, dass der Darmausgang bei Belastung, wie Niesen, Lachen oder Husten, verschlossen bleibt und keine Inkontinenz auftritt. 

Hämorrhoiden Creme

Innere Hämorrhoiden

Hämorrhoidalleiden treten nicht plötzlich auf, sondern entwickeln sich im Regelfall über einen längeren Zeitraum. Vergrößerte Hämorrhoiden 1. und 2. Grades sind nicht sichtbar, sie werden auch innere Hämorrhoiden genannt. Leichte Beschwerden lassen sich gut mit einer Hämorrhoiden Salbe oder Zäpfchen in den Griff bekommen. Erst mit einem Fortschreiten der Erkrankung treten die Hämorrhoiden aus dem Körper aus. 

 

Äußere Hämorrhoiden

Äußere Hämorrhoiden 3. und 4. Grades sind meist stark vergrößert und angeschwollen. Schmerzen, Brennen sowie ein Nässen und Jucken am After treten oftmals auf. Äußere Hämorrhoiden reiben oft an der Kleidung, sodass Hautreizungen sowie Rötungen auftreten. Je früher eine Hämorrhoiden Behandlung beginnt, desto besser kann die Erkrankung behandelt werden. Oft lassen sich beginnende Beschwerden mit Hämorrhoiden Salbe oder mit Hämorrhoiden Zäpfchen sowie Hämorrhoiden Medikamenten abschwächen. Mit Hilfe verschiedener Hausmittel gegen Hämorrhoiden, wie Sitzbädern und dergleichen, sind ebenfalls gute Erfolge erzielbar.

dline HG-HämorrhoidalGel, Pflege von Haut und Schleimhaut im Ano-Genitalbereich, Tube (1 x 50 ml)
3 Bewertungen
dline HG-HämorrhoidalGel, Pflege von Haut und Schleimhaut im Ano-Genitalbereich, Tube (1 x 50 ml)*
  • Stabilisiert und beruhigt irritierte Haut und Schleimhaut im Ano-Genitalbereich, insbesondere bei...
  • Anwendung nach Bedarf mehrfach täglich möglich ohne Gewöhnungseffekt oder Nebenwirkungen,...
  • Reines Naturprodukt auf Wasserbasis, einzigartiger Wirkmechanismus aus hochreinem Meersalz (3,0%),...

 

Analthrombose

Im Gegensatz zu Hämorrhoiden ist die Analthrombose eine schmerzhafte Schwellung am After, die durch ein Blutgerinnsel hervorgerufen wird. Manchmal tritt dabei Schleimhaut aus dem Analkanal aus. Früher wurde sie aus diesem Grund fälschlich oft als äußere Hämorrhoiden bezeichnet. Die Abgrenzung zwischen Analthrombose und Hämorrhoiden ist für Laien nicht immer einfach, weshalb Betroffene einer Analthrombose gelegentlich Hausmittel oder eine Salbe gegen Hämorrhoiden anwenden. Eine Hämorrhoiden Salbe oder Hämorrhoiden Medikamente wirken naturgemäß bei einer Analthrombose nicht, da es sich um zwei völlig verschiedene Erkrankungen handelt. In jedem Fall ist ein Arztbesuch empfehlenswert, wenn es zu Beschwerden des Enddarmes, wie Blut im Stuhl, Schmerzen, Brennen oder Jucken im After kommt. Eine Analthrombose ist meist äußerst schmerzhaft, sodass Betroffene kaum sitzen können.

 

Wie entstehen Hämorrhoiden?

Hämorrhoidensalbe

Vergrößerte Hämorrhoiden können eine Reihe unterschiedliche Ursachen haben. Neben vielen Risikofaktoren, die jeder einzelne durch eine gesunde Lebensweise positiv beeinflussen kann, steigt mit zunehmendem Alter die Wahrscheinlichkeit an Hämorrhoiden zu erkranken. Darüber hinaus scheint es auch eine angeborene Veranlagung für Hämorrhoiden zu geben. Zudem leiden beinahe 50 Prozent der Frauen während einer Schwangerschaft an dieser Erkrankung. Insbesondere gegen Ende einer Schwangerschaft, oder nach der Geburt eines Babys leiden viele Frauen unter Hämorrhoiden.

 

Verstopfung 

Chronische Verstopfungen begünstigen oftmals Hämorrhoidalleiden, da der harte Stuhlgang und das starke Pressen beim Toilettengang die Hämorrhoiden nach außen drücken. Zudem kann harter Stuhl die empfindliche Schleimhaut des Analganges verletzen. Daher ist es wichtig, für einen weichen Stuhlgang zu sorgen und ausreichend Flüssigkeit zu trinken. 

 

Bewegungsmangel 

Auch Bewegungsmangel kann die Entstehung von Hämorrhoiden begünstigen. Häufiges Sitzen führt nicht selten zu einer trägen Verdauung und trägt so zu einem möglichen Blutstau in den Hämorrhoidenpolster bei. 

 

Übergewicht 

Das große Gewicht, das bei übergewichtigen Menschen auf dem Enddarm lastet, drückt auf die Hämorrhoiden und kann eine Vergrößerung der Schwellkörper verursachen.

 

Schwangerschaft

Hämorrhoiden Schwangerschaft

Viele Frauen leiden während einer Schwangerschaft unter Hämorrhoiden. Das hohe Gewicht des ungeborenen Babys drückt, ähnlich wie bei Übergewicht, auf den Enddarm. Einige Frauen leiden während einer Schwangerschaft auch unter Verstopfung. Bei manchen Frauen treten die Beschwerden auch erst nach der Schwangerschaft auf. Durch das starke Pressen bei der Geburt des Babys können Hämorrhoidalleiden entstehen. Häufig reicht die Verwendung einer Hämorrhoiden Salbe oder Hämorrhoiden Creme, um die Hämorrhoiden zu entfernen. Oftmals bilden sich die Hämorrhoiden nach einer Schwangerschaft wieder von selbst zurück.

 

Bindegewebsschwäche und genetische Veranlagung

Die Hormonumstellung während einer Schwangerschaft lockert das Bindegewebe, sodass Hämorrhoiden begünstigt werden. Doch nicht immer ist eine Schwangerschaft die Ursache für eine Bindegewebsschwäche. Diese kann durchaus angeboren und genetisch bedingt sein. Ebenso kann eine angeborene Schwäche der Blutgefäßwände dazu führen, dass mit zunehmendem Alter das Risiko für vergrößerte Hämorrhoiden steigt.

 

Falsche Ernährung 

Wie entstehen Hämorrhoiden

Die Ernährung spielt eine wesentliche Rolle bei der Entstehung von Hämorrhoiden. Unregelmäßige Mahlzeiten, hastiges Essen und Fast Food sind typische Merkmale der heutigen Zeit. Dabei ist gerade eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Ballaststoffen sowie viel frischem Obst und Gemüse für das allgemeine Wohlbefinden wichtig. Fett- und zuckerreiche Nahrung belastet den Darm. Stress und Hektik, sogar auf der Toilette, sind nicht besonders gesundheitsfördernd. Neben ausreichender Bewegung sind eine ausgewogene, gesunde Ernährung und ausreichend Flüssigkeit wichtige Maßnahmen zur Vorbeugung von Hämorrhoiden.

 

Hämorrhoiden was tun? Vorbeugen ist besser als Hämorrhoiden entfernen

Besser als Hämorrhoiden zu entfernen ist es sicherlich, diesen möglichst vorzubeugen. Ein gesunder Lebensstil, kein Übergewicht und ausreichend Bewegung sind gute Voraussetzungen. Trotzdem kann die Erkrankung nicht immer vermieden werden.

Was tun bei Hämorrhoiden 

Hämorrhoidalleiden sind meist langwierig und häufig treten die Beschwerden immer wieder auf, selbst wenn Betroffene Hämorrhoiden entfernen lassen. Darum ist es wichtig, den Ursachen auf den Grund zu gehen und diese möglichst zu beseitigen oder zumindest so weit als möglich abzuschwächen. 

Angebot
Natürliche Weiße-Schafgarben-Salbe 40 ml, kaltgepresstes Öl Extrakt, 100% natürlich - Gegen...
10 Bewertungen
Natürliche Weiße-Schafgarben-Salbe 40 ml, kaltgepresstes Öl Extrakt, 100% natürlich - Gegen...*
  • Hergestellt mit Öl Extrakt aus Weißer Schafgarbe, Olivenöl, Bienenwachs, Sheabutter, Sesamöl und...
  • Diese Salbe aus Weißer Schafgarbe hilft gegen Hämorrhoiden, stabilisiert die Gefäßwände und...
  • Sie stoppt externe Blutungen und hilft bei starken Menstruationsbeschwerden (PMS)

Grundsätzlich hat jeder einzelne die Möglichkeit Hämorrhoiden mit einer gesunden Verdauung effektiv vorzubeugen. Leichte Beschwerden können mittels einer Hämorrhoiden Salbe oder Hämorrhoiden Creme aus der Apotheke selbst behandelt werden. Bei stärkeren Beschwerden sollte jedenfalls ein Arzt aufgesucht werden. Doch wenn es zu Beschwerden kommt, empfiehlt es sich ein paar einfache Tipps zu berücksichtigen, damit sich die Hämorrhoiden zumindest nicht verschlimmern.

 

Hämorrhoiden was du selbst tun kannst:

Toilettengang 

Hilfe bei Hämorrhoiden

So simpel es klingt, so effektiv ist ein regelmäßiger Gang zur Toilette. Harter Stuhlgang und starkes Pressen können die empfindliche Schleimhaut verletzen. Dies macht sich durch Blut im Stuhl oder auf dem Toilettenpapier bemerkbar. Darum ist ein weicher, regelmäßiger Stuhlgang wichtig. Darüber hinaus sollte sich jeder ausreichend Zeit auf der Toilette nehmen. Ein Zurückhalten des Stuhles führt oftmals zu Verstopfung, die wiederum Hämorrhoiden begünstigt.

 

Hygiene 

Selbstverständlich ist eine gute Hygiene nach der Darmentleerung unverzichtbar. Kotreste können die empfindliche Haut zusätzlich reizen. Dabei ist die Säuberung mit warmem Wasser in einem Bidet am effizientesten. Anschließend wird die Haut vorsichtig trocken getupft. Nicht immer ist ein Bidet vorhanden. Der Einfachheit halber kann Toilettenpapier auch mit Wasser befeuchtet werden. Damit lässt sich der Afterbereich meist gut reinigen, ohne dass heftiges Reiben zu weiteren Reizungen führt. Die Verwendung von Feuchtpapier oder Waschlotionen ist nur bedingt empfehlenswert, da die darin enthaltenen Stoffe zu Hautirritationen führen können. Auch Seife sollte nicht benutzt werden, um die Haut nicht unnötig zu reizen. 

 

Ernährung 

Mit einem ausgewogenen, darmfreundlicheren Lebensstil kann jeder Einzelne äußerst effektiv dazu beitragen Hämorrhoiden vorzubeugen. Viele Ballaststoffe, in Form von Vollkornkost, Obst und Gemüse, bringen die Verdauung in Schwung. Täglich mindestens 2 Liter Flüssigkeit halten den Stuhlgang weich. Fett- und zuckerreiche Nahrung sowie Alkohol sollte vermieden oder zumindest reduziert werden. Schokolade führt leicht zu Verstopfungen. 

 

Sport 

Hämorrhoiden was tun

Langes Sitzen führt oftmals zu Darmträgheit. Regelmäßige Bewegung und Sport bringen nicht nur den Kreislauf in Schwung, sondern auch den Darm auf Trab. Darüber hinaus beugt regelmäßige Bewegung Übergewicht vor. Mehr Bewegung tut gut und lässt sich relativ leicht im Alltag umsetzen. Kurze Strecken mit dem Fahrrad fahren oder zu Fuß gehen; die Treppe anstelle des Lifts zu benutzen, sind nur einige Beispiele. Die Ausübung von Kraftsport hingegen kann die Entstehung von Hämorrhoiden begünstigen, da hierbei oftmals starker Druck auf den Enddarm ausgeübt wird.

 

Aufpassen bei Abführmitteln 

Bei Hämorrhoidalleiden ist der Stuhlgang häufig schmerzhaft. Gleichfalls kommt es zu Blutungen und Aftereinrissen. Trotzdem sollten Betroffene Abführmitteln nur nach Rücksprache mit dem Arzt verwenden. Manche Produkte helfen nur kurzfristig und führen bei längerer Verwendung erst recht zu Darmträgheit und somit zu Verstopfung.

Louie´s grünepflaume – Laxplum Fermentierte Pflaumen – ideal bei Darmreinigung, Kuren oder...
19 Bewertungen
Louie´s grünepflaume – Laxplum Fermentierte Pflaumen – ideal bei Darmreinigung, Kuren oder...*
  • KÖSTLICHER GESCHMACK: Die natürliche Fruchtsüße der chinesischen Pflaume ergänzt sich perfekt...
  • FREI VON PESTIZIDEN: Die Pflaumen werden von einem unabhängigen Lebensmittelinstitut kontrolliert....
  • NATÜRLICHE PROBIOTIKA: Bifido und Lactobacillus können zu vermehrter Darmaktivität beitragen.

 

Krankheitsverlauf – Hämorrhoiden was tun, wenn bereits Beschwerden auftreten? 

Der Krankheitsverlauf bei Hämorrhoiden ist schwer vorauszusagen. Oftmals lassen sich leichte Beschwerden mit einer Hämorrhoiden Salbe oder Hämorrhoiden Creme selbst behandeln und verschwinden nach einiger Zeit wieder. Insbesondere, wenn Betroffene ihren Lebensstil ändern und auf ihre Ernährung sowie ausreichend Bewegung achten, können sie viel dazu beitragen, dass sich Hämorrhoidalleiden zumindest nicht verschlimmern. 

Hämorrhoiden selbst behandeln

Hämorrhoiden sollten nicht ignoriert, sondern von Anfang an mit einer entsprechenden Hämorrhoiden Salbe oder Hämorrhoiden Zäpfchen behandelt werden. Fest steht, dass sich einmal vergrößerte Hämorrhoiden nicht von allein verkleinern. Die vergrößerten Blutgefäße verschwinden nicht. Ist erst einmal der 3. oder 4. Grad erreicht, kann nur eine Verödung oder ein operativer Eingriff helfen, um Hämorrhoiden zu entfernen. Äußere Hämorrhoiden können beim Toilettengang verletzt werden und zu bluten beginnen. Durch die offenen Hautstellen können Bakterien eindringen und zu starken Entzündungen führen. Eitrige Wunden und Analeinrisse verursachen starke Schmerzen.

 

Hämorrhoiden bei Kindern 

Hämorrhoiden bei Kindern

Hämorrhoiden bei Kindern sind selten, aber durchaus möglich. Eine häufige Ursache für Hämorrhoiden bei Kindern ist die chronische Verstopfung. Nicht nur wegen ihrer Darmgesundheit sollten sich Kinder ausgewogen ernähren. In der Regel leiden Kinder jedoch unter anderen Beschwerden, wenn ein Jucken oder Brennen am Po auftritt. Zum Glück sind Hämorrhoiden bei Kindern sehr selten. Vor der Verwendung einer Hämorrhoiden Salbe oder von Zäpfchen sollte in jedem Fall der Kinderarzt aufgesucht werden.

 

Sind Hämorrhoiden ansteckend? 

Hämorrhoiden sind zwar eine Volkskrankheit, jedoch nicht ansteckend. Es handelt sich nicht um eine von Viren oder Bakterien übertragene Krankheit. Hämorrhoiden entstehen aufgrund des Alters, falscher Lebensgewohnheiten oder schwachen Gewebes.

 

Hämorrhoidensalbe gegen Falten? 

Dass eine Hämorrhoidensalbe gegen Falten oder Tränensäcke helfen soll, ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Die Inhaltsstoffe einer Hämorrhoiden Salbe wirken abschwellend, kühlend und entzündungshemmend. Eine Hämorrhoiden Salbe lindert die Beschwerden bei Hämorrhoidalleiden und lässt weder Tränensäcke, noch Falten verschwinden. Auch wenn Hämorrhoidensalbe gegen Falten immer wieder im Gespräch ist, kann davon nur abgeraten werden, da sie die Gesichtshaut nur austrocknet. Insbesondere im Gesicht ist eine trockene, schuppige Haut jedoch meist unerwünscht.

 

Welcher Arzt bei Hämorrhoiden? 

Proktologe

Wer unter Enddarmbeschwerden leidet, sollte in jedem Fall möglichst frühzeitig einen Arzt aufsuchen. Auch wenn das Thema heikel ist, sollten Betroffene nicht davor zurückscheuen ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. 

Ein Proktologe ist auf die Erkrankung des Enddarms spezialisiert. Es kann sich hierbei um einen Internisten, einen Allgemeinmediziner oder auch einen Chirurgen handeln. Erfahrene Proktologen stehen Betroffenen zur Seite und diagnostizieren mit speziellen Verfahren Hämorrhoidalleiden. Die Untersuchung selbst ist meist unkompliziert. Betroffene sind oftmals erstaunt wie rasch die eigentliche Untersuchung abläuft. Nach Erstellung der Diagnose wird der Proktologe eine entsprechende Hämorrhoiden Behandlung empfehlen und gegebenenfalls Hämorrhoiden Medikamente oder eine Hämorrhoiden Salbe verschreiben.

 

Untersuchungsmethoden:

Je nach Schwere der Beschwerden wird der Facharzt zu unterschiedliche Untersuchungsmethoden greifen. Vor der eigentlichen Untersuchung steht jedoch immer ein ausführliches Gespräch. Schließlich geht es um ein sehr intimes Thema und den meisten Betroffenen fällt die Entscheidung, sich die Hämorrhoiden entfernen zu lassen, nicht leicht. Der Proktologe wird durch eine ausführliche Anamnese die genauen Symptome erfragen und im Anschluss den After untersuchen. Die eigentliche Untersuchung ist dabei rasch erledigt und für den Arzt völlig normal. Um das Auftreten von Beschwerden während einer rektalen Untersuchung zu lindern, kann man zu einer Hämorrhoiden Salbe mit Lidocain, einem leichten Betäubungsmittel, greifen. Neben der Inspektion und Abtastung des Afterbereiches kann auch eine Spiegelung des Analkanals (Proktoskopie) oder eine Enddarmspiegelung (Rektoskopie) oder Darmspiegelung (Koloskopie) erforderlich sein. 

 

Welche Hämorrhoiden Behandlung eignet sich für welchen Erkrankungsgrad? 

Je nach Grad der Beschwerden wir die Hämorrhoiden Behandlung unterschiedlich ausfallen. 

 

Hämorrhoiden Salbe

Eine Hämorrhoiden Salbe oder Analtampons und Zäpfchen werden nur bei leichten Hämorrhoiden eine Erleichterung bringen.

Posterisan Akut Salbe 25 g - Doppelpack mit 2 Tuben
5 Bewertungen
Posterisan Akut Salbe 25 g - Doppelpack mit 2 Tuben*
  • Hämorrhoidalleiden und Analerkrankungen, Schmerzen

 

Verödung (Sklerosierung)

Bei fortgeschrittener Erkrankung müssen spezielle Techniken eingesetzt werden, um die Hämorrhoiden zu entfernen. Bei der Verödung (Sklerosierung) bewirkt ein, in die vergrößerten Hämorrhoiden gespritztes Verödungsmittel, ein Schrumpfen der Hämorrhoiden. Diese Methode eignet sich vor allem bei leichten bis mittleren Beschwerden.

 

Gummiband-Ligatur

Die Gummiband-Ligatur hingegen kann auch bei verhältnismäßig großen Hämorrhoiden angewendet werden. Hierbei wird das Hämorrhoidenpolster vom Proktologen mit einem kleinen Gummiband abgebunden. Der Knoten stirbt in der Folge ab. Diese Hämorrhoiden Behandlung wird ohne Narkose und ambulant durchgeführt, sodass der Patient direkt wieder nachhause gehen kann. 

 

Operation

Hämorrhoiden entfernen

Bei sehr starken Hämorrhoidalbeschwerden müssen die vergrößerten Schwellkörper operativ entfernt werden. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen offener und geschlossener Technik. Die Operationswunde wird nach der Entfernung entweder mit einer Naht verschlossen oder bis zur Abheilung offengelassen. Um sich für die bestmögliche Behandlungsmethode entscheiden zu können, ist für Betroffene eine ausführliche Beratung mit einem erfahrenen Proktologen unumgänglich.

 

 

Hast du selbst schon Erfahrungen mit Hämorrhoiden und deren Behandlung gemacht?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung/en, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Loading...

 

Quellenangabe

https://www.netdoktor.de/krankheiten/haemorrhoiden/

https://pflegebox.de/pflegewissen/krankheiten-im-alter/haemorrhoiden/

https://www.gesundheitsinformation.de/was-kann-man-selbst-gegen-haemorrhoiden-tun.2369.de.html?part=behandlung-th

https://www.onmeda.de/krankheiten/haemorrhoiden.html

https://www.faktu.de/wie-behandeln/ 

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Sponsored Post: Nein

© Emotionsbilder:

  • pixabay.com / Darko Djurin
  • Unsplash.com / Alexander Schimmeck, Mattia Cioni, Cristian Newman, Charlotte Butcher, Victoire Joncheray, Marvin Meyer, anze dolenc, Larm Rmah, Bee Naturalles, megan lynette, Erik Odiin, The Honest Company, Olga Guryanova
  • Pexels.com / freestocks.org

*Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*