Dr. Jacobs® Basenpulver plus mit echter Zitrone im Test: Fruchtig-frisch mit Mineralstoffen gut versorgt

Anzeige: Unsere Website enthält Banner und Produktempfehlungen.
Basenpulver plus Test Dr. Jacobs

Das Dr. Jacobs® Basenpulver plus, das wir im heutigen Test genauer unter die Lupe nehmen möchten, soll Deinen Säure-Basen-Haushalt positiv beeinflussen. Zudem tragen die Mineralstoffe wie Zink, Kalium, Magnesium und Calcium laut Hersteller dazu bei, dass Du Dich nach der Einnahme wohler und fitter fühlst. Wir haben einige Testpersonen ausgesucht, die das Dr. Jacobs® Basenpulver plus mit Zitrone und Stevia-Extrakt für uns ausprobiert haben. All unsere Tester hatten verschiedene Beschwerden wie schmerzende Fingergelenke, Übersäuerung, Verstopfung, eine schnelle Erschöpfung beim Sport, und/oder eine allgemeine Antriebslosigkeit. Einige von ihnen hatten schon Erfahrungen mit anderen Basenpulvern, für manche war das Dr. Jacobs® Basenpulver plus hingegen das erste Mittel in dieser Art. Gemein haben unsere Anwender jedoch alle, dass sie neugierig auf das Dr. Jacobs® Basenpulver waren und gerne herausfinden wollten, ob das Pulver wirklich derart viele positive Wirkungen auf den Körper hat. Erfahre hier, zu welchen Erkenntnissen sie im Rahmen des Tests gelangt sind. 

 

Wofür ist das Dr. Jacobs® Basenpulver plus aus unserem Test gedacht?

Dr. Jacobs® Basenpulver plus ist das kaliumreichste Basenpulver, das auf Citraten und Laktat basiert. Ganz nach dem Motto „Wissen im Dienste Ihrer Gesundheit“ hat Dr. Jacobs® hier ein Produkt entwickelt, das einen tollen Geschmack dank Zitrone und Stevia-Extrakt mit einer guten Wirkung vereint.

Basenpulver plus Preisvergleich Dr Jacbos

So soll es beispielsweise gegen Übersäuerung helfen und sich positiv auf den Säure-Basen-Haushalt auswirken. Es ist frei von Natrium und enthält neben echter Zitrone und Stevia-Extrakt viele Mineralstoffe wie Zink, Kalium, Magnesium und Calcium. Empfohlen wird es für folgende Anwendungsbereiche:

  • Für Muskeln, Knochen, Blutdruck, Nerven und Herz dank der Mineralstoffe Zink, Kalium, Magnesium und Calcium
  • Unterstützung von Darm und Verdauung durch Calciumlaktat und weitere Mineralstoffe
  • Wirkt der Übersäuerung im Körper entgegen und hat eine ausgleichende Wirkung auf den Säure-Basen-Haushalt
  • Trägt zu einer gesunden Ernährung bei

Dabei ist das Dr. Jacobs® Basenpulver plus durch den Stevia-Extrakt und die Zitrone lecker – und trotzdem vollkommen natürlich. Viele Anwender haben bei Übersäuerung ihres Körpers bereits gute Erfahrungen im Test mit Basenpulvern gesammelt. Wir haben uns daher auch dieses Produkt von Dr. Jacobs® einmal genauer angeschaut, um herauszufinden, ob es sich lohnt, es zu kaufen. 

 

Wie wirkt die Verpackung vom Dr. Jacobs® Basenpulver im Test?

Auf unser Testteam wirkte die Verpackung vom Dr. Jacobs® Basenpulver plus auf den ersten Blick hochwertig und ansprechend. Es handelt sich um eine Metalldose mit einem Kunststoffdeckel. Das Etikett ist in Weiß und Blau gehalten, wobei ein rotes Kreuz in der Mitte eines Wappens besonders hervorsticht. Das Etikett bietet viele Informationen – den Erfahrungen unserer Tester nach sogar ein paar zu viele Infos. Denn: Die Schrift ist klein, sodass Menschen mit Sehbehinderung Schwierigkeiten haben könnten.

Basenpulver Dr Jacbos Testsieger

Aufgedruckt sind die Verzehrempfehlung, die Zutatenliste und die Nährwerttabelle. Außerdem ist eine Zitrone abgebildet, die darstellt, dass in dem Dr. Jacobs® Basenpulver plus auch wirklich Zitrone enthalten ist, was auf das herkömmliche Basenpulver von Dr. Jacobs® nicht zutrifft. Das Basenpulver selbst riecht lecker, natürlich und fruchtig nach Zitrone. Kleine Stückchen aus Zitrone sind direkt im Pulver enthalten. Der Dose liegt ein Messlöffel für eine einfache Dosierung bei. 

 

Dr. Jacobs® Basenpulver – Einnahme und Wirkung im Test

Die Anwendung vom Dr. Jacobs® Basenpulver plus gestaltet sich einfach: Unsere Tester haben für unseren Test täglich einen Messlöffel davon mit Wasser gemischt und es zu einer Mahlzeit getrunken. Vor allem mit dem erfrischenden und fruchtigen Geschmack nach Zitrone sammelten unsere Anwender gute Erfahrungen. Die leichte Süße durch den Stevia-Extrakt ist zwar zu schmecken, aber keineswegs zu intensiv. Unsere Anwender würden schon allein aus diesem Grund das Produkt selbst kaufen. Denn: Andere Produkte dieser Art können in puncto Geschmack nicht mithalten. Bei unseren Anwendern hatte es bei folgenden Beschwerden eine positive Wirkung auf den Körper:

  • Schmerzen in den Fingergelenken, die wahrscheinlich durch Übersäuerung ausgelöst wurden, sind innerhalb von vier Wochen zurückgegangen
  • Gute Unterstützung beim Fasten, da das Ausspülen der Säuren aus dem Darm als weniger schmerzhaft empfunden wurde als ohne Anwendung des Pulvers
  • Trotz Fasten und Nahrungsverzicht traten keine Mangelerscheinungen auf, weil das Pulver viele wertvolle Mineralstoffe liefert
  • Verdauungsprobleme wie Verstopfung durch seltenen Stuhlgang lösten sich in Luft auf, denn bei täglichem Verzehr des Pulvers bekam die betroffene Testperson wieder regelmäßigen Stuhlgang

Die enthaltenen Mineralstoffe wie Zink, Kalium, Magnesium und Calcium haben bei unseren Testern außerdem dazu beigetragen, dass sie sich nach wenigen Tagen fitter und nicht mehr so schlapp fühlten.

 

Das Basenpulver plus riecht sehr lecker und intensiv nach Zitrone. Einen Messlöffel habe ich mit einem Glas stillem Wasser vermischt und es dann täglich zum Mittagessen getrunken. Gerade jetzt im Sommer war es sehr erfrischend! Positiv finde ich auch, dass das Basenpulver zwar nach Zitrone schmeckt, der Geschmack jedoch nicht zu stark oder zu künstlich ist. Silvia

 

Fazit: Unsere Tester empfehlen das Dr. Jacobs® Basenpulver plus aufgrund ihrer positiven Erfahrungen und der guten Wirkung weiter

Das Dr. Jacobs® Basenpulver plus überzeugte unsere Tester im vollen Umfang: Die ausgewählten Inhaltsstoffe wie Mineralstoffe, Stevia und Zitrone tragen dazu bei, dass es im Test bei unseren Anwendern kaum Raum für Kritik lässt. Zudem erzielt es eine gute Wirkung, scheint sich positiv auf den Säure-Basen-Haushalt auszuwirken und die mit einer Übersäuerung einhergehenden Symptome zu lindern. Ob unterstützend zum Sport, als Beitrag zu einer gesunden Ernährung, zur Entgiftung beim Fasten oder einfach, um Deinem Körper etwas Gutes zu tun.

Bbasenpulver plus Test Dr Jacobs Erfahrungen

Das Produkt ergibt 50 Portionen und hält je nach Einnahmehäufigkeit für 25 bis 50 Tage. Der Preis dafür liegt bei 17,95 Euro, sodass es im Preisvergleich zu marktüblichen Alternativen mithalten kann. Beim Preisvergleich zeigt sich, dass andere Alternativen ein paar Euro günstiger sind, aber weniger Wirkstoffe enthalten. Im Test sammelten unsere Anwender vor allem positive Erfahrungen mit dem Geschmack: Während die Konkurrenz meist neutral oder etwas salzig schmeckt, ist der Geschmack hier dank der Zitrone viel fruchtiger und angenehmer. Seit dem Test fühlten sich unsere Probanden fitter und energiegeladener. Sie stellten fest, dass ihre Verdauung angekurbelt wurde, und empfanden das Mittel als super Unterstützung beim Fasten. Für unsere Testpersonen ist das Basenpulver von Dr. Jacobs® der eindeutige Testsieger und sie würden es daher jederzeit wieder kaufen. Bilde Dir am besten Deinen eigenen Eindruck und probiere es einfach mal aus.

 

Weitere Tests von tollen und innovativen Produkten von Dr. Jacob’s findest Du unter Blutdruck-Salz, Eisen-Phospholipid, Chi Cafe und Chi Tea.

 

 

Bist du auch ein Fan von Basenpulver?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertung/en, durchschnittlich: 4,60 von 5)
Loading...

 

Sponsored Post: Ja. Vielen Dank für die Zusendung des Produkts.

© Produktbilder: Eckerle Media GmbH

Anzeige
Über Apotheke.BLOG 499 Artikel
Apotheke.BLOG ist Dein Online-Magazin. Wir bieten Dir Hilfe & Tipps sowie Wissen rund um die Themen Symptome, Krankheiten, Medikamente, Therapie, Psyche, Wohl, Sport und Ernährung an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*