Arktibiotic Compens von Arktis BioPharma im Test: Milchsäurebakterien, Folsäure und Vitamin B12 in einem Produkt

Anzeige: Unsere Website enthält Banner und Produktempfehlungen.
Arktibiotic Compens Test Arktis BioPharma

Arktibiotic Compens von Arktis BioPharma ist ein Präparat mit Milchsäurebakterien, das Dir dank der darin enthaltenen Bakterienkulturen dabei hilft, Deine Darmflora aufzubauen, Dein Nervensystem zu stärken und den Energiestoffwechsel anzuregen. Leidest Du unter einem trägen Darm, Blähungen, Müdigkeit, Völlegefühl und einer unreinen Haut, könnte das Probiotika Pulver genau das Richtige für Dich sein. Bist Du unsicher, ob Du mit Arktibiotic Compens von Arktis BioPharma richtig beraten bist und es kaufen sollst? Kein Problem, denn für unseren Test haben einige Probandinnen und Probanden mit den oben beschriebenen Beschwerden das Pulver über einen längeren Zeitraum ausprobiert. Welche Erfahrungen sie bei der Anwendung mit dem Probiotika gesammelt haben, verraten wir Dir in diesem Test, um Dir bei der Frage, ob Du das Produkt von Arktis BioPharma kaufen sollst, unter die Arme zu greifen.

 

Positiver erster Eindruck im Arktibiotic Compens Test

Unsere Testerinnen und Tester hatten schon auf den ersten Blick einen positiven Eindruck von dem Probiotika für die Darmflora. Das in Weiß und Hellblau gehaltene Design erweckt einen ansprechenden, hochwertigen Eindruck. Der Produktname „Compens“ ist in schwungvoller Schrift auf der Vorderseite der Verpackung zu sehen. Obwohl die Optik des Produkts Arktibiotic Stress Compens insgesamt eher dezent ist, erregt es doch die Aufmerksamkeit. Auf der Verpackung findest Du alle Informationen, die Du für die Anwendung benötigst: Die enthaltenen Bakterienkulturen sind genauso aufgelistet wie die Dosierungsanleitung und die genaue Nährwerttabelle.

Arktibiotic Compens Erfahrungen

Hinter Arktis BioPharma steht ein junges Team, das großen Wert darauf legt, seine Produkte in Reinsubstanz anzubieten, denn auf Antioxidationsmittel sowie Fließmittel wird komplett verzichtet. Weitere Produkte von Arktis BioPharma sind u.a. das Bitter Elixier und das hochdosierte Vita B12.

 

Stress Compens von Arktis BioPharma: Inhaltsstoffe und Wirkung

Apropos Nährwerte und Inhaltsstoffe – im Stress Compens Pulver von Arktis BioPharma sind viele wertvolle Zutaten enthalten, welche die gesunde Darmflora unterstützen. Dazu gehören:

  • Neun vermehrungsfähige Bakterienkulturen
  • Folsäure
  • Vitamin B12

Die enthaltenen Milchsäurebakterien sollen sich im Darm ansiedeln. Folsäure hingegen trägt dazu bei, dass das Immunsystem normal funktionieren kann. Vitamin B12 ist ein wichtiger Bestandteil im Nervensystem und Energiestoffwechsel. Zudem übernimmt es weitere wichtige Aufgaben im Körper. So ist Vitamin B12 etwa bei der Zellteilung und für das Immunsystem bedeutend. Mit der Einnahme von Arktibiotic Compens mit Milchsäurebakterien, Folsäure und Vitamin B12 trägst Du daher zur Gesunderhaltung Deines Körpers bei.

 

Arktibiotic Compens mit Milchsäurebakterien von Artkis BioPharma im praktischen Test: Was spricht dafür, das Produkt zu kaufen?

Unsere Testerinnen und Tester haben sich entschieden, Arktibiotic Compens für unseren Test auszuprobieren, weil sie Probleme mit einem trägen Darm und einer unreinen Haut hatten. Viele von ihnen konnten nicht regelmäßig zur Toilette gehen und kämpften dann mit Schlappheit, einem Blähbauch und Schmerzen.

Milchsäurebakterien Arktibiotic Compens

Dabei gefiel es unseren Probandinnen und Probanden besonders gut, dass es sich hierbei um ein Pulver mit Milchsäurebakterien und nicht – wie sonst üblich – um Kapseln handelt. Zudem waren sie davon begeistert, dass eben nicht nur Milchsäurebakterien, sondern auch Vitamin B12 und Folsäure enthalten sind. Diese wichtigen Vitamine müssen daher nicht noch zusätzlich eingenommen werden.

 

Anwendung von Arktibiotic Compens mit Milchsäurebakterien: Dosierungs- und Einnahmeempfehlungen

Alle Testerinnen und Tester haben drei Dosierlöffel von dem Pulver in eine Flüssigkeit eingerührt. Diese Mischung bleibt dann 15 Minuten stehen, bevor sie getrunken wird. Sie empfanden die Anwendung und Dosierung als sehr einfach. Laut den Erfahrungen unserer Tester löst sich das Pulver schnell auf und setzt sich kaum am Boden ab. Es entsteht ein Getränk mit einer milchigen Farbe und einem sehr neutralen Geschmack. Du kannst das Pulver entweder in Wasser oder auch in Saft auflösen. Letzteres haben unsere Testerinnen und Tester auch ausprobiert und festgestellt, dass der Geschmack des Pulvers dann kaum noch auffällt. Empfehlenswert ist es, die Einnahme von Stress Compens auf kurz vor dem Schlafengehen zu legen. Dann können die Probiotika über Nacht gut auf die Darmflora einwirken und dafür sorgen, dass Du am nächsten Tag auf Toilette gehen kannst.

 

Erfahrungen unserer Tester: Wie gut wirkt Arktibiotic Compens von Arktis BioPharma im Test?

Die Erfahrungen, die unsere Probandinnen und Probanden mit Arktibiotic Compens von Arktis BioPharma im Test sammeln konnten, waren durchweg positiv. Sie loben nicht nur die einfache und bequeme Einnahme, sondern vor allem auch die Wirkung der Probiotika. Ein spürbarer Effekt der Milchsäurebakterien war bei den meisten Testerinnen und Testern schon nach zwei bis drei Tagen erkennbar. Das Produkt wirkt also wirklich schnell. Ab diesem Zeitpunkt konnten sie tatsächlich regelmäßig zur Toilette und hatten keine Probleme mehr mit Verstopfungen. Teilweise beschreiben sie auch, dass das Pulver mit den Milchsäurebakterien beim Abnehmen hilft.

Milchsäurebakterien Test

Etwas enttäuscht war eine Anwenderin, dass sie immer noch mit Pickelchen und Unreinheiten zu kämpfen hat. Sie hat zwar den Eindruck, dass sich ihr Hautbild etwas verbessert hat, ist aber in dieser Hinsicht noch nicht vollkommen zufrieden. Deshalb möchte sie das Pulver jetzt noch länger jeden Abend einnehmen, damit die Milchsäurebakterien, das Vitamin B12 und die Folsäure ihren erhofften Erfolg erzielen können. Mit Nebenwirkungen hatten unsere Probandinnen und Probanden auch bei längerer Einnahme des Pulvers von Arktis BioPharma keine Probleme. Im Gegenteil: Sie hatten eher das Gefühl, ihr Immunsystem sei spürbar gestärkt, da sie weniger mit Infekten und Schlappheit zu kämpfen hatten. 

 

Compens ist jetzt leer und ich bin begeistert. Es schmeckt wirklich sehr dezent und angenehmen, so dass man es super integrieren kann in den Alltag. Meine Verdauung ist geregelt, ich muss nun häufiger auf die Toilette. Ich hab auch das Gefühl, dass es mir beim Abnehmen hilft. Meine Haut ist etwas besser geworden. Ich habe immer noch kleine Unreinheiten und Pickelchen. Ich denke dafür muss ich das Produkt einfach noch länger einnehmen.Daniela

 

Unser Fazit zum Test von Arktibiotic Compens von Arktis BioPharma

Du siehst, unsere Testerinnen und Tester waren allesamt zufrieden mit dem Arktibiotic Compens Pulver von Arktis BioPharma. Eine einfache Anwendung trifft bei diesem Probiotika auf gute Erfolgsergebnisse in Bezug auf die Darmflora, das Nervensystem und das Immunsystem. Die Bakterienkulturen tragen tatsächlich dazu bei, dass Beschwerden wie Verstopfung bekämpft werden können. Bei Stress Compens von Arktis BioPharma überzeugt zudem das Preis-Leistungs-Verhältnis: Für 30 Tage zahlst Du 38,20 Euro. Im Vergleich zu ähnlichen Probiotika mit Bakterienkulturen ist das günstig, denn Preise um die 50 Euro sind für eine Monatspackung üblich. Einziger Kritikpunkt in unserem Test: Unsere Probandinnen und Probanden konnten nicht mit Sicherheit sagen, ob das Pulver von Arktis BioPharma wirklich eine positive Wirkung auf die Haut hat. Um auch diesbezüglich genauere Erfahrungen zu sammeln, wollen sie Arktibiotic Compens nun noch länger einnehmen. Insgesamt kommen wir in unserem Test aber zu einem positiven Ergebnis. Wir können Dir daher ohne Bedenken empfehlen, Arktibiotic Compens von Arktis BioPharma zu kaufen, um es selbst einmal auszuprobieren. 

2021-03-Guetesiegel-Arktibiotic-Compens-250x250

 

 

Hast Du schon Erfahrungen mit Milchsäurebakterien gemacht und wenn ja, welche?
Deine Meinung interessiert uns. Hinterlasse uns doch weiter unten einen Kommentar.

 

Wie gut gefällt Dir dieser Artikel?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Bewertung/en, durchschnittlich: 3,83 von 5)
Loading...

 

Sponsored Post: Ja. Vielen Dank für die Zusendung des Produkts.

© Produktbilder: Eckerle Media GmbH

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*